Kim Yuna’s Kontroverse

by ChromeChan

Ja, auch eine Eisprinzessin hat Probleme…

Ihre Privatsphäre wird gestört und man hat ihre schulischen Leistungen des vergangenen Jahres veröffentlicht.

Kim Yuna, die in einer koreanischen Universität eingeschrieben ist, hat Fünfen is 2 Fächern erhalten, wegen ihrem Training und ihren medienauftritten. Das wurde bekannt, als der Direktor der Universität sagte: “Ich bin mir bewisst, dass die Sportlerin Kim Yuna letztes Jahr in 2 Fächern durchgefallen ist.

Viele Netizens verteidigen die Prinzessin:

Kim Yuna ist eine wichtige Figur der Öffentlichkeit. Ihre Noten zu veröffentlichen ist eine Verletzung ihrer Privatsphäre.

Kann Kim Yuna nicht auch ein bisschen Privatsphäre haben?

Andererseits gibt es auch solche Meinungen.

Auch wenn es ein Eingriff in ihre Privatsphäre ist, wird es keine große Sache sein, denn sie ist eine wichtige Person des öffentlichen Lebens.“

Wie dem auch sei. Wir wünschen ihr viel Spaß, bei allem was sie tut. Lasst doch das Mädchen in Ruhe. Sie hat genug zu tun!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kim Yuna

Eine Antwort zu “Kim Yuna’s Kontroverse

  1. Lolli

    Das ist wieder so typisch Medien und Leute, die kein Leben haben >__>
    Bist du als Celebrity schlecht in der Schule, wird gemeckert (wobei man das doch wohl auch irgendwie nachvollziehen könnte) und hast du als Celebrity supergute Noten (siehe Tablo), dann wird einem unterstellt man hätte das gefälscht. *kopfschüttel*

    Die sollen einfach stolz sein, dass sie die Goldmedaille geholt hat und sie in Ruhe weiter arbeiten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s