BB in einem amerikanischen Magazin

Big Bang wurde in einem beliebten amerikansichen Magazin namens “Complex” von Marck Ecko erwähnt. Normalerweise werden nur amerikanische Künstler wie Kanye West und Co. erwähnt.

In einem Teil der Zeitschrift gibt es die Kolumne “Asia Keeps Creating It“, die über östliche Kultur berichtet, die die westliche so fasziniert. Und welches Phänomen könnten sie nur meinen, wenn es um Südkorea geht? Big Bang natürlich!

Big Bang: Eines der Besten Idol Groups in Korea, Sie sind nicht nur Musik, sie üben auf einen großen Einfluss in der Mode der koreanischen Kultur aus. Sie machen Musik mit guten Produzenten und das neue Album ist draußen, also werden junge koreanische Mädchen durchdrehen.

Mit dem Album meinten sie “Tell Me Goodbye”, weil dieses Magazin am 20. Juli veröffentlicht wurde, auch wenn es die August/September Ausgabe. Und kurz vorher, am 9. Juni veröffentlichten BIG BANG das Album.

Ihr könnt den Artikel hier wiederfinden:

complex.com


Scans: vltstehlik

Quelle: ibigbang

Ein Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, Fanstuff, K-POP

Eine Antwort zu “BB in einem amerikanischen Magazin

  1. saliha

    omg aahhhh schon in amerika und vllt später in germany 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s