Interne Probleme bei SBS Gayo Daejun 2010 trotz guter Show

Trotz des eindrucksvollen Äußeren gab es viele Probleme bei SBS’s “2010 Gayo Daejun”.
Die 3 Stunden lange Zeremonie fand am 29. Dezember in der Ilsan KINTEX statt und es gab ein beeindruckendes Line-Up von Top K-POP Künstlern und Auftritten.

Leider versteckte sich hinter all dem Glitzer und Glamour eine schlechte Produktion.

Die Konzerthalle war das erste Problem, denn KINTEX ist keine offizielle Konzerthalle. Mit -10° war es eiskalt und Backstage gab es kein gutes Heizsystem. Künstler, die schon um 8 Uhr morgens für Proben kamen, mussten den ganzen Tag mit der Kälte kämpfen.

Die Warteräume waren Zelte, aber es gab nicht genug Platz für alle Künstler, weshalb einige Zimmer in einem Motel in der Nähe für ihr Make-Up und ihre Frisur nehmen mussten.

Einige, die die Kälte nicht ertragen konnten, wurden in Autos gesehen, wo sie längere Zeit warteten, andere verließen den Ort und warteten zu Hause, bis das Konzert anfing. Gegen 17 Uhr gingen die Lichter in drei Wartezimmern aus, weshalb die Künstler das Stadion verlassen und woanders warten mussten.

Ein Wartezimmer mit Stromausfall während der Probe um 17 Uhr

Das Innere eines Warteraumes ohne Licht

Das Konzert war schlecht vorbereitet, um Korea’s Top Stars zu beherbergen, so wie ein Industriesprecher es erklärte: “Jedes Jahr wiederholen sich solche Situationen. Es gibt nichts, dass sich in jedem Jahr verbessert. Viele Künstler litten an diesem Tag an der Kälte.

Dazu wurde das Event durch Mikrofon-Probleme während der Sendung geplagt.

Quelle: Star News

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s