Zusammenfassung KARA Kontroverse

Den Anfang findet ihr hier

Hier sind weitere zwischenberichte und Updates: 1, 2

und nun das, was in den letzten 7 Tagen passiert ist:

* DSP Media korrigieren Gerüchte über eine Pressekonferenz in Japan. Es wird keine stattfinden.

* KARA’s Nicole, Seungyeon und Jiyoung überlegten sich, ob sie die Korea Entertainment Producers’ Association (KEPA) um Streitschluchtung bitten

* Masayoshi Son (孫正義/손정의), Gründer und  CEO der SoftBank Capital, sprach sich per Twitter für KARA aus: “Kara sind gut! Sie sollten sich nicht trennen!

*Core Contents Media CEO Kim Kwang Su sprach sich gegen die Young Producers’ Association (YPA) aus, die sich auf KARA’s Seite stellten

* Am 25. Januar trafen sich DSP Media mit Repräsentanten von KARA und diskutierten. Dabei wurden Forderungen von KARA bekanntgegeben:

Kürzung der Vertragslaufzeit auf 2012, Abtreten von Lee Ho Yeon (Ehefrau des CEO) und ene Veränderung im System der Firma

*kurz darauf kam ein Vorschlag von DSP Media, der ihnen erlauben würde, zu 5 weiterzumachen:

1) ein erfahrener Manager, der sie in Korea und im Ausland unterstützen wird

2) die Meinungen der KARA Mitglieder werden beachtet und DSP wird den manager kontaktieren3) bei Promotions dürfen die Mitglieder con „Guardians“ begleitet werden, die ihnen bei Entscheidungen helfen

4) in Japan wird der Sprecher von DSP Japan mit ihnen arbeiten.

*KARA’s Forderungen sehen eher so aus:

1) KARA werden die rechtliche Abteilung ihre Verträge überlassen und beide Seiten müssten einverstanden sein, bevor Aktivitäten komplettiert werden

2) Um die Beziheung zwischen KARA & DSP zu verbessern:

a) Treffen mit Lee Hoyeon und nicht DSP

b) die Lücke zwscihen Management schließen, bis Lee Hoyeon zurückkehrt

c) ein Management, das angesehen und vertrauenswürdig ist

d) eine besseres und verbessertes Management Team

e) versprochene Einkommen einhalten

f) eine Erklärung der Beziehung von DSP und DSP Japan

3) individuelle Verträge aller Mitglieder reparieren, bevor die Mitglieder ihre Verträge weiterführen

4) das Recht, alle Dokumente einzusehen

* DSP veröffentlicht Nachrichten von ‚J‘ an KARA (‚J‘ ist der unbekannte, der KARA in eine andere Agentur ziehen wollte. Es ist unklar, wie viel Einfluss er an dieser Kontroverse hat). Durch diese Veröffentlichung kann man schließen, dass es zu einem Rechtsstreit kommen wird.

* Am 27. Januar trat Park Gyuri wieder bei MBC’s ‘Shindong and Park Gyuri’s Shim Shim Ta Pa’ auf

2. Runde der Gespräche zwischen KARA und DSP:

KARA bleiben als 5-köpfige Gruppe bestehen und werden ihre Aktivitäten wieder aufnehmen.

*KARA nehmen ihre Aktivitäten in Japan nächste Woche wieder auf (Dreharbeiten für “URAKARA”)

Quellen: Newsen via Daum, TV Report, Khan News, Twitter, Star News via Nate, Star News via Nate, JoongAng via DaumOsen, My Daily, Star News via Nate, Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, KARA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s