BIG BANG’s Comeback – die Musikindustrie in höchster Alarmbereitschaft

Big Bang’s Comeback am 24. Februar hat die gesamte Musikindustrie in höchste Alarmbereitschaft versetzt, besonders diejenigen Künstler, die gerade debütieren wollen oder sich ein Comeback überlegen.

Nun, dass ihr Comeback Datum festgelegt ist, verschieben Rookies, aber auch Top Künstler ihre Debüts bzw. Comebacks auf März, um einen Kampf gegen eine der größten Gruppen der Industrie zu vermeiden.

Der Sprecher einer Agentur, die gerade eine neue Idol Group vorbereiten, verriet: “Wir haben nichts davon, zur selben Zeit wie BIG BANG ein Album zu veröffentlichen. Wir planen, ihr Debüt auf nach März zu verschieben.”

Viele Debüts und Comebacks wurden letzten Monat schon wegen TVXQ verschoben; dass die Industrie wieder mit so einem Riesen konfrontiert wird, lässt einige Agenturen verzweifeln.

Da SBS BIG BANG’s Comeback mit einer extravaganten einstündigen Special Show unterstützt, zittern nicht nur die anderen Agenturen, sondern auch die anderen zwei öffentlichen Sender (MBC und KBS).

Durch ihr „all-in“ für BIG BANG werden SBS wahrscheinlich den Kapmf um Zuschauerquoten gewinnen, vor allen Dingen, da man sagt, SBS habe  YG Entertainment bereits versprochen, in das Setup vom Audio und Auftritt der Gruppe zu investieren. Der Sender investierte schon in 2NE1 und die Promotions von Big Bang’s Solo und Sub-unit, die zu einer engen Beziehung dieser zwei Kräfte beitrugen.

Schlecht für MBC und KBS, sie können nur zuschauen, wie das Band zwischen SBS und YG enger wird, erst reicht, weil BIG BANG 2011 sich auf ein ganz besonders beeindruckendes Promo-Jahr freuen.

Quelle: OSEN via Nate, OSEN

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, Comeback, K-POP, YG Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s