Alexander und Kibum verlassen U-KISS

Am 23. Februar verrieten Sprecher der Musikindustrie, dass U-KISSAlexander und Kim Kibum sagte, sie würden die Gruppe verlassen. Daher nehmen sie nicht an U-KISS’ Comeback Album teil.

Alexander soll lange Diskussionen mit der Agentur geführt haben und entschied sich aus persönlichen Gründen dafür; es wurde gesagt, dass er sein Studium verfolgen wollte.

Kim Kibum wird die Gruppe verlassen, um sich mit seinem älteren Bruder SS501’s Kim Hyung Joon auf ihre gemeinsame Firma zu konzentrieren. Einige fühlten sich in ihrer Vorhersage bestätigt, die aufkam, als Kim Kibum’s zuvor gemachter Tweet gelesen wurde: “Diesen März gibt es Neuigkeiten, die ihr nicht mögen werdet. Wenn die Zeit gekommen ist, werde ich es euch erzählen.

Per OSEN wurde erklärt, dass auch wenn Alexander U-KISS verlässt, er weiterhin unter NH Media bleiben und seine Karriere verfolgen wird. Das Vertragsende betrifft nur Kim Kibum.

Danach folgte ein Statement der Agentur, das besagte, dass sie neue Mitglieder hinzufügen würden, da U-KISS nun eine 5-köpfige Gruppe sei.

Ein Sprecher von NH Media: “Wenn es einen guten Trainee gibt, ist es wahrscheinlich, dass wir ihn in die Gruppe aufnehmen.”

“Für ihr Comeback im März wird die Gruppe zu fünft promoten, da die fünf bereits das Album aufnahmen. Beim Comeback diesen Frühling wird  Soohyun die Gruppe anführen, neben den Mitgliedern Kevin, Eli, Dongho und Kiseop.”

Hier ist Kim Kibum’s Erklärung per Twitter:

“Hallo, hier ist U-KISS Kibum, oder genauer gesagt, ein Ex-Member von U-KISS, Kim Kibum.

Nach 2 Monaten Verspätung habe ich endlich den Mut, diese Ankündigung zu schreiben.

Erst einmal haben die Agentur und ich eine Vereinbarung zu meinem exklusiven Vertrag im Februar 2011.

Da die Agentur einen Wechsel wünschte, schrieben wir eine Zusage für eine Vertragsauflösung und seit diesem Tag bin ich ein Ex-Mitglied von U-KISS.

Im Gegensatz zu dem, was die meisten denken, hat das nichts mit Piro Piro zu tun… oder einem schwindenden Interesse an U-KISS.

Ich dachte immer mehr an U-KISS als andere und ich bin stolz zu sagen, dass ich meine Termine mit Piro Piro niemals mich niemals an Aktivitäten mit U-KISS behinderten.

Ich dachte immer an die Mitglieder sogar mehr noch als eine Familie. Ich bin sehr traurig, dass ich mich so von ihnen trenne, aber es liegt daran, dass es mir an Talenten fehlt, die meine frühere Agentur dazu führte, sich für einen Wechsel zu entscheiden.

Ich gehe vielleicht mit einer einseitigen Entscheidung, aber ich war in der Lage, viel zu lernen und viele Leute kennen zu lernen, so wie die U-KISS Members.

Meine Gefühle sind sehr gemischt, daran zu denken, dass diese wenigen Zeilen dieser Nachricht viele Leute verletzen könnte, dich ich liebe.

Ich werde meine persönlichen Aktivitäten weiterführen.

Danke an all diejenigen, die mich unterstützten, wo immer ich war, und ich werde euch als Unternehmer wiedersehen,

Vielen Dank.”

Später kam eine Meldung von der Agentur:

In einer Veröffentlichung vom 23. Februar: “Wir waren unendlich glücklich in der Zeit, die wir mit U-KISS verbrachten, aber nach langer Zeit voll Sorge trafen wir diese schwierige Entscheidung, weil wir fühlten, dass das Team einen Wechsel braucht.”

“In Kim Kibum’s Fall hatten wir eine Vereinbarung, um seinen Vertrag zu beenden. In Alexander’s Fall; er verlässt vielleicht U-KISS, aber nach langen Diskussionen entschieden wir, dass er in der Agentur bleibt, um seine persönlichen Aktivitäten im Ausland zu erfüllen.”

“Wir denken oft an die zeit, die wir mit den beiden verbrachten, und sind dankbar dafür. Auch wenn wir die exklusiven Verträge beendet haben, hoffen wir auch eine gute Beziehung zu Kibum, der in unseren herzen immer noch ein Familienmitglied ist. Als seine frühere Agentur hoffen wir, ihn in Zukunft in vielerlei Hinsicht helfen zu können.”

“Durch diese Ereignisse wird U-KISS wiedergeboren werden, als reiferes und weiter entwickelteres Team. Es wird 2 neue Mitglieder geben, die das Comeback der Gruppe nächsten Monat verstärken werden und sie arbeiten gerade sehr hart mit den anderen. Wir werden die neuen Mitglieder bald den Fans vorstellen.”

“Wir danken euch für euer Interesse an U-KISS und entschuldigen uns, dass wir euch Sorgen bereitet haben.”

Später hingegen äußerte sich Kibum nochmal.

“Ich bin ich gegangen, sie haben meinen Vertrag aufgelöst”, sagte Kibum während eines Telefonats mit der Newsen am 23. Februar . “Die Agentur erklärte mir erst, dass sie 2 Mitglieder austauschen. Sie baten mich, eine Vereinbarung zu unterzeichnen, meinen Vertrag zu beenden und so tat ich.”

Kibum war bestürzt über die Neuigkeiten, er hätte die Gruppe verlassen. “Es tut mir leid für unsere Fans!”, sagte er

Er postete einen langen Tweet an seine Fans (siehe oben).

Kibum sagte, er habe U-KISS nicht freiwillig verlassen, um sich um Piro Piro zu kümmern, aber man hat ihn gebeten, den Vertrag canceln zu lassen und die Gruppe zu verlassen. Seine Firma hat ihn nie von U-KISS’s Aktivitäten abgelenkt und U-KISS sei bei ihm immer erste Priorität gewesen.

Kibum bedankte sich bei seinen Fans und versprach, weiterhin aufzutreten, als Talent und Geschäftsmann.

Genauso sah es auch bei Alexander aus. “Ich habe U-KISS verlassen”, sagte er am Telefon zu Newsen. “Aber nicht wegen Schule, wie sie behaupteten.”

U-Kiss’s Agentur NH Media sagten, sie werden die Sache bald kommentieren. Sie planen, Kibum und Alexander durch Neue zu ersetzen, Vocals zu stärken und U-KISS zu ändern.

Quellen: Star News via Daum, Seoul NTN via Daum, Kim Kibum’s Twitter (@90KKB), Newsen via NateNewsen + @90KKB

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

4 Kommentare

Eingeordnet unter K-POP, U-Kiss

4 Antworten zu “Alexander und Kibum verlassen U-KISS

  1. karingel

    Na das klingt ja alles sehr komisch.. ich meine von seiten der Agentur.

    • ja, ich finde es auch äußerst verdächtig. Voll fies! Alexander! T.T
      ohne ihn funktioniert U-KISS nicht! Ich kann mir U-KISS einfach nicht vorstellen, wenn auch nur einer son ihnen fehlt!

      NH MEdia ist doof. ich wette, sie werden bald auch die anderen austauschen… T.T

      Nyo… wenn die andern auch aus NH Media austreten würden, um wieder mit Xander und Kibum performen zu können… das wäre toll. Aber natürlich können sie das nicht machen, das würde dann wirklich das Ende für sie bedeuten und den 2 neuen muss man ja auch ne Chance geben… *seufz*

  2. Pingback: Neues U-KISS Mitglied „Hoon“ | Aznpopaddicts's Blog

  3. Pingback: Kim Kibum über seinen Vertrag mit seiner Ex-Agentur NH Media | Aznpopaddicts's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s