Choreograf Park Jung Min beendete sein Leben

Choreograf Park Jung Min (37) beendete unglücklicherweise am 27. Februar sein Leben.

Der ehemalige Tänzer/Sänger machte bereits Choreos für einige koreanische Top Stars und wurde tot im Haus seiner Freundin aufgefunden, nachdem er sich selbst erhängt hatte. Polizisten folgerten den Fall als einen Suizid, da es keine Anzeichen für einen Mord zu finden waren und Park Jung Min sich in vergangener Zeit oftmals um seine finanziellen Schwierigkeiten beklagte.

Park Jung Min debütierte Mitte der 90er Jahre in der Dance Group DND. Später wurde er zum Captain des Tanz Teams Star System und choreografierte unter anderem für Se7en, Jang Nara, Kim Jong Kook, Big Bang, Song Baek Kyung und One Two. Stars wie Se7en, Kim Jong Kook und Song Ho Bum kamen um ihm die letzte Ehre zu erweisen.

Außerdem, drückten viele Stars ihre Trauer über diesen Verlust per Twitter aus. Song Baek Kyung schrieb: “Ich hörte, dass Star System’s Jung Min leider verstarb. Ich hoffe, er ruht in Frieden.” Se7en:Das ist eine merkwürdige Nacht. Ich kann gar nicht einschlafen. Ich muss die ganze Zeit darüber nachdenken…R.I.P.

Unser herzliches Bedauern für Freunde und Familie.

Quelle: Newsen

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s