Internationale Fans unterschreiben Petition für JYJ’s Rechte

JYJ’s internationale Fans tun wirklich alles für ihre Idols. Vor ca. zwei Wochen berichteten wir über die große Petitions-Kampagne der internationalen JYJ Fans.

Ungefähr 86.418 internationale JYJ Fans unterschrieben diese Petition aufgrund von JYJ’s fehlenden öffentlichen Auftritten.

Einer Presseaufkunft vom 28. Februar heißt es, „zwischen dem 2. Februar und dem 25. Februar haben internationale JYJ Fans freiwillig eine Petition in 10 verschiedenen Sprachen gesstartet, um für JYJ’s Menschenrechte zu kämpfen und sich formell über ungerechte Beschränkungen bei ihren Musik Promotions und Fernsehauftritten zu beklagen.”

Zu der Petition sagte ein Sprecher von JYJ’s internationalen Fans: “Wir sind Fans von TVXQ und JYJ, sowie Konsumenten des kulturellen Phänomens, bekannt als Koreanische Welle (Hallyu). Wir möchten Firmen wie SM Entertainment imd KMP ein Ende bereiten, JYJ’s Rechte zu verletzen, die unter dem südkoreanischen geschützt werden.”

Internationale Fans argumentierten die Punkte basierend auf Persönlichen Rechten, Arbeitsrechten und das Recht auf ein Einkommen. Sie erklärten: “Das verletzt JYJ’s Recht als südkoreanische Bürger frei als Celebrities aufzutreten. Sie müssen beschützt werden, mit Arbeitsrechten, die ihnen auch ausreichend Pause gönnen.”

Der Seoul Central Court verurteilte SM, für die Schäden aufzukommen, die durch die Blockade von JYJ’s Aktivitäten entstanden.

Quelle: Newsen

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fanstuff, JYJ, K-POP, SM Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s