Yoo Ah In’s Reality Show bei Mnet Launch My Life!

Schauspieler Yoo Ah In wird zum ersten Mal in einer Reality Show zu sehen sein.

Yoo Ah In wurde für die Hauptrolle des Reality Programms Mnet ‘Launch My Life’ gecastet. Somit tritt er in die Fußstapfen von Seo In Young, die in der vorigen Staffel mitgespielt hat.

In ‘Seo In Young’s Launch My Life‘ zeigte sie, wie sie ihre eigene Tasche designte und ihre Arbeit als Creative Director für die französische Marke Nana Ricci. In ‘Yoo Ah In’s Launch My Life’ wird Yoo Ah In eine Zusammenarbeit zwischen ‘JACK&JILL’ und ‘HAZZYS’ zeigen.

Er wird auch eine Seite von sich zeigen, die er der Kamera noch nie zuvor gezeigt hatte.

Es gibt ein Gerücht über Yoo Ah In, weil er selten in der Öffentlichkeit gezeigt wird”, sagte Produzentin Lee Seon Young. “Wir dachte, er wäre rebellisch, mutig und manchmal einsam.” Sie erklärte: “Durch die Show versuchten wir nicht, dieses Klischee zu brechen. Aber alles an ihm zu zeigen, wie er ist, liegt daran, dass auch diese Art Vorurteil Teil von ihm ist.

Durch die Sendung lernten wir auch, dass Yoo Ah In sehr leidenschaftlich in Mode ist. Also kann man sich darauf freuen.

Yoo Ah In sagte allerdings, dass er anfangs besorgt war: “Ich fragte mich, ob das, was ich tue, echt ist. 100% zu meines wahren Ichs zeigen oder nur 50%? Ich versuchte, mich so gut es geht zu zeigen. Und ich hatte auch die Chance, über mich selbst nachzudenken. Bitte genießt die Show.

Mnet ‘Yoo Ah In’s Launch My Life’ lief am 24. März.

Quelle: Yahoo News

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Yoo Ah In

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s