Schlagwort-Archive: Album

Indie Band „Aile“ veröffentlichen erstes Album „Motion“

Aile‘, eine Indie Rock/Folk Band, die im Jahr 2009 debütierte, haben ihr erstes offizielles Album mit den Titel “Motion“ veröffentlicht.

Diese gemischte Band steht derzeit bei HeyN Music unter Vertrag und besteht aus den Mitgliedern Hae-In (Gitarre, Leader), Yoon Park (Bass), Go Eun (Piano), Ju Hun (Drums) und Airin (Vocal).

Das Bemerkenswerte an ihnen ist, dass ihr Album im Vorverkauf innerhalb von nur zwei Tagen ausverkauft wurde, ohne dass überhaupt Promotions durchgeführt wurden. Aile haben eine große Fanbase von Teenagern bis zu Leuten in den 40ern, die vor allem die Fähigkeiten der Band, wie Schreiben, Komponieren, Arrangieren, Aufnehmen und ihre eigenen Songs zu mixen, schätzen.

Das MV für ihren Titel Track “Emotion“ zeigt außerdem ihr Talent als Produzenten. Leader Hae-In spielte den Regisseur, während Bassist Yoon Park das MV bearbeitete. Insgesamt enthält das Album 11 Songs.

 

1. Magic Candle

2. Emotion (Titel Track)

3. Bye Bye Bye

4. Save me

5. So Break Up

6. I Wanted to Cry

7. Baby Baby

8. Time to Say Goodbye

9. Come Back to Me

10. Happiness

11. I’m Here Right now

 

Quelle: Naver Music

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, K-Pop MV, MV

No Brain’s neues Album „High Tension“

Am 5. April kehrte eine von Korea’s repräsentativsten Rock Bands, No Brain, zurück in das Musikgeschäft mit ihrem sechsten offiziellen Album “High Tension“.

Die Gruppe teilte mit, dass sie die beiden Tracks “Radio Radio” und “Necktie” als ihre Double Titel Tracks ausgewählt haben. “Radio Radio” wurde vom Vocalisten Lee Sung Woo geschrieben und vom Gitarristen Jung Min Jun komponiert, während “Necktie” eine Alleinarbeit von Jung Min Jun ist.

Ein Sprecher: “Das Album ist eine Art Oase für diejenigen, die ermüdet in der hektischen Stadt wohnen. Mit Lyrics, mit denen sich jeder verbinden kann, trägt das Album die Message von Unterstützung und Hoffnung, um die Narben dieser verwundeten Menschen zu versorgen.”

01. Cicada Larva

02. Radio Radio (Title)

03. Hey Tonight

04. Mom, I’m Scared of This World

05. Take ‘em All

06. Tattoo

07. Necktie (Title)

08. New Generation

09. No Way

10. Unrecoverable

Quelle: TV Report via Naver

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP

Soribada’s Top 100 Alben ab 2000

Die Musikseite Soribada suchte die 100 besten Album seit 2000 und seit dem 30. September wurde die Liste Stück für Stück veröffentlicht. Die Liste sollte 100 Tage lang laufen, bis zum 14. Januar.

Soribada: “Wir suchten diese Alben mit 39 professionellen Musikkritikern, Journalisten, Komponisten und Songschreibern, die mit dem Musikmagazin ‚100 Beat‘ arbeiteten, aus.

Der CEO von Soribada, Yang Jung Hwan:Musij reflektiert den Lebensstil einer Generation und hat viel mehr Bedeutung in seinem Inhalt. Wir glauben, dass diese Liste nicht nur notwendig ist, um auf die vergangenen 10 jahre nachzublicken, sondern den Musikmarkt noch zu entwickeln und so die Zukunft voraussagen zu könne. Um diese Bedeutung zu erfüllen, erkklärte Soribada sich einverstanden, an diesem Projekt teilzunehmen und die Top 100 Alben des ersten Jahrzehnts zu finden.

100. Jang Giha and Faces – “Living Without Trouble” (2009)
99. Nastyona – “Bye Bye My Sweet Honey” (2004)
98. Gumx – “What’s Been Up?” (2003)
97. Kim Chang Wan Band – “Bus” (2009)
96. The Moonshiners – “White Book of Escapades” (2009)
95. Shadow Palace – “Shadow Palace” (2007)
94. Mustangs – “The Mustangs” (2006)
93. Underwear Band – “Cruise Ship of Love” (2003)
92. Go Chan Yong – “After 10 Years Absence” (2006)
91. Rhyme Attack & Mild Beat – “Message from Underground” (2006)
90. Method – “Spiritual Reinforcement” (2009)
89. Im In Geon – “The Tree That Became A Piano” (2004)
88. Mohave – “Machine Kid” (2003)
87. 87. Na Yoon Sun – “Voyage” (2008)
86. Oh Ji Eun – “Ji Eun” (2007)
85. Swallow – “Aresco” (2005)
84. T – “As Time Goes By” (2001)
83. Seo Taiji – “I’m An Utraman” (2000)
82. Na Yoon Seon – “Memory Lane” (2007)
81. Malo – “The Loss of Cherry Blossoms” (2003)
80. Delispice – “D” (2001)
79. Taeyang – “HOT” (2008)
78. Miyeon & Park Jae Cheon – “Queen & King” (2005)
77. Jo Kyu Chan – “Guitology” (2005)
76. TrioLogue – “Speak Low” (2005)
75. Julia Hart – “Light Breath” (2001)
74. Huckleberry Finn – “Illusion… My Disillusionment” (2007)
73. Song Young Ju – “Love Never Falls” (2009)
72. Epik High – “Map of the Human Soul” (2003)
71. Kim Chang Ki – “The Esthetics of Falling” (2000)
70. Goonamguayeoridingstella – “We Are Clean” (2007)
69. Sinawi – “8″ (2001)
68. Sogyumo Acacia Band – “Sogyumo Acacia Band” (2004)
67. Verbal Jint – “Modern Rhymes” (2001)
66. Park Jung Hyun – “Op. 4″ (2002)
65. W – “Phosphene” (2001)
64. An AYoung Suk – “Factory” (2001)
63. Um Jung Hwa – “Prestige” (2006)
62. Sogyumo Acacia Band – “Lip’s Moonlight” (2006)
61. Yoonsang – “Move” (2002)
60. Dynamic Duo – “Taxi Driver” (2004)
59. Han Young Ae – “Behind Time: A Memory Left at an Alley” (2003)
58. Bulssazo – “When You Are Met With Disaster, I Will Smile, And When You Are Met With Fear, I Will Smile” (2006)
57. CB Mass – “Mass Appeal” (2002)
56. Rollercoaster – “A Matter of Everyday Occurrence” (2000)
55. Toy – “Fermata” (2001)
54. Crying Nut – “Sewage Love Poem” (2001)
53. Rux – “Where Are We Going” (2004)
52. Apollo – “The Blue Album” (2009)
51. Yoon Jong Shin – “Behind the Smile” (2005)
50. Miyeon & Park Jaechun – “Dreams From the Ancestor” (2008)
49. One Sound Wave – “Flu” (2009)
48. Lee Juk – “Song Made Out of Trees” (2007)
47. Clazziquai – “Instant Pig” (2004)
46. W – “Where the Story Ends” (2005)
45. Hwang Bo Ryeong – “Shines in the Dark” (2009)
44. Leessang – “Re, Development” (2003)
43. Second Moon – “Second Moon” (2005)
42. Spotted Dog Eyes, Digging Under Trees – “Self Titled” (2004)
41. Lolos – “Pax” (2001)
40. Brown Eyes – “Brown Eyes” (2001)
39. Moonlight Elf Turnaround Homerun – “Infield Fly” (2003)
38. P-Type – “Heavy Bass” (2004)
37. Swallow – “Sun Insane” (2004)
36. Vaselline – “Blood of Immortality” (2004)
35. The The Band – “The The Band” (2003)
34. Project Sound – “21C New Hair” (2000)
33. Jun Jayang – “Dencihinji – Day is far too Long” (2001)
32. Kang Sanye – “Kang Yeon Gul” (2002)
31. Mongoose – “The Mongoose” (2007)
30. Baek Hyun Jin – “Time of Reflection” (2008)
29. Broccoli, You Too – “Universal Song” (2008)
28. Lee Seung Yeol – “This Day, At This Time, Around Now…” (2003)
27. Cocore – “Super Stars” (2003)
26. Verbal Jint – “False Charge” (2008)
25. Bluedawn – “Bluedawn” (2003)
24. 3rd Line Butterfly – “Time Table” (2004)
23. Bull Dog Mansion – “Funk” (2002)
22. Galaxy Express – “Noise On Fire” (2008)
21. Hollow Jan – “Rough Draft in Progress” (2006)
20. Guckkasten – “Guckkasten” (2009)
19. Yoonsang – “Cliche” (2000)
18. Black Dress – “201″ (2008)
17. Mot – “Non-Linear” (2004)
16. Asoto Union – “Sound Renovates A Structure” (2003)
15. Rollercoaster – “Absolute” (2002)
14. Lee Sora – “7″ (2008)
13. Seoul Electronic Music – “Life Is Strange” (2009)
12. Kim Doosoo – “Free Spirit” (2002)
11. Huckleberry Finn – “Olympio’s Star” (2004)
10. My Aunt Mary – “Just Pop” (2004)
09. Lucid Fall – “Lucid Fall” (2001)
08. Garion – “Garion” (2004)
07. DJ DOC – “The Life… DOC Blues” (2000)
06. Lee Sora – “Eyebrow Moon” (2004)
05. No Brain – “Riot of the Youth” (2000)
04. DJ Soulscape – “180g Beats” (2000)
03. Lee Jang Hyuk – “Lee Jang Hyuk” (2004)
02. My Sister’s Barber – “The Most Normal Existence”
01. Jung Pil Soon – “Soony 6″ (2002)

Quelle: Soribada

Ein Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Rankings

MBLAQ’s „BLAQ Style“ Album + „Stay“ MV Teaser

Ihr neues Album ist schon seit Monaten in Produktion und Fans haben schon ungeduldig auf den Release gewartet. Nun ist es soweit, MBLAQ’s erstes offizielles Album “BLAQ STYLE“ wurde am 10. Januar veröffentlicht!

Es besteht aus 13 Tracks, die verschiedene Genre abdecken. Die Jungs haben außerdem während der Produktion Hilfe bekommen, von E-TRIBE, der “Cry” beisteuerte, und von Rain, der “Darling“ beisteuerte

01. “Sad Memories (Intro)

02. “Stay

03. “Cry

04. “Darling

05. “Throw Away

06. “Rust

07. “Tonight

08. “Wish You Hadn’t

09. “You’re My +

10. “Rolling U

11. “Oh Yeah (Remix)

12. “Y (Remix)

13. “Different Beginning (Outro)

MBLAQ’s Agentur J. Tune Camp veröffentlichte auch 2 Teaser für MBLAQ’s “Stay” MV:

2 Kommentare

Eingeordnet unter Comeback, K-POP, MBLAQ

TVXQ’s „Keep Your Head Down“ Album

Nach 2 Jahren und 3 Monaten sind TVXQ wieder zurück in der koreanischen Musikindustrie.

1. “Why (Keep Your Head Down)”

2. “Story I Don’t Want To Believe”

3. “Maximum”

4. Crazy (feat. Jay from “The Trax”)

5. Honey Funny Bunny (Yunho)

6. RUMOR

7. Confession (Changmin)

8. Our GAME

9. She

10. Athena (Athena OST)

11. Trip (Paradise Ranch OST) [tp be released]

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

JOO’s „Heartmade! Album

Hier ist JYP Entertainment’s JOO mit ihrem Album “Heartmade”.

Während der Wartezeit uf das MV für ‘Bad Guy’ könnt ihr euch die Zeit mit den Songs hier vertreiben:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP

JYJ komponieren eigenes Album

JYJ werden Anfang nächsten Jahres ein neues Koreanisches Album veröffentlichen. Dieses Album wollen sie vollkommen selbst komponieren.

Ein Sprecher sagte Money Today Star News kürzlich, “Anfang nächstes Jahr, werden JYJ ein neues Album mit koreanischen Songs, die sie selbst komponiert und produziert haben, veröffentlichen. Das Album wird auch beide Lieder, die auf dem Konzert enthüllt wurden, enthalten, so wie andere neue Songs.”

Nachdem sie durch Asien und America touren, um die weltweite Veröffentlichung ihres Albums “The Beginning“ zu feiern, entschied JYJ dieses neue Album als Zeichen ihrer Dankbarkeit für ihre Fans zu veröffentlichen.

Source: Money Today Star News + allkpop

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter JYJ, K-POP