Schlagwort-Archive: China

China’s Kultusministerium bannt SuJu’s Bonamana

Von TVXQ’s Mirotic zu GD&TOP’s Don’t Go Home… es scheint, als würde K-POP überall in Korea gebannt werden, aber nicht nur dort. Einem Bericht von Yahoo! Music (UK) zufolge heißt es, dass Super Junior’s Bonamana in China verboten wurde.

Der Bericht sagt:

Eine Boyband zu bannen dauert, aber chinesische Beate sind mehr als fähig, Rebellionen zu stören. Der neueste Song ist von der 13-köpfigen südkoreanischen Boyband und wurde von dem eher strengen Ministerium für Kultur auf die schwarze Liste gesetzt. Nun ist es illegal, den Song zu kaufen, runterzuladen oder ihn zu hören.

Es wurden keine Gründe angegeben. unglücklich für chinesische Fans, aber die meisten haben den Song 2010 bestimmt schon runtergeladen, also hat es wohl keinen Einfluss auf die Hallyu Welle.

Später kam ein offizielles Statement der Regierung, in dem erklärt wurde, dass kein Antrag für den Song gestellt wurde und dieser nie überprüft wurde. Bedeutet also, nicht der Song an sich wird verboten. Weil SM Entertainment keinen Antrag gestellt hat, um Version C der Bonamana CD überprüfen zu lassen, ist es illegal, sich diesen Song runterzuladen. Andere Künstler, die diese Regelung vergessen haben, waren Bruno Mars, S.H.E, Jay Chou und einige andere Künstler.

Quelle: UK Yahoo! Music

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Super Junior

2PM & Hangeng gewinnen einen Award bei den MMH 2010

2PM bekamen den “Most Popular Asian Singer” Award bei den Mandarin Music Honors 2010 in China.

Am 18. Oktober waren sie bei der Zeremonie in der Wukesong Arena. Es ist mittlerweile die 10. jährliche MMH. Das ganze wurde bei MTC und CCTV in China ausgestrahlt.

Zuvor bekamen Rain, Jang Nara und Shin Seung Hoon den Award als “Year’s Best Korean Singer”, aber es ist das erste Mal, dass koreanische Künstler den “Most Popular Asian Singer” Award bekamen.

Zudem performten 2PM noch “Heartbeat” und ihren neuen Song “I’ll Be Back.”

2PM: “Wir sind so glücklich, als Repräsentanten Koreas bei einer von Asien’s größten Musik Awards dabei zu sein. Wir wollten für all unsere asiatischen Fans performen. WIr haben auch noch diesen Award bekommen! Wir wünschen uns für die Zukunft noch mehr Unterstützung und Liebe.”

An demselben Abend gewann Super Junior’s Hangeng “China’s Most Popular Singer” Award.

Hangeng: “Das bedeutet so viel für mich, da es der erste ist, den ich seit meinem Debüt als Solokünstler erhielt. Ich danke meinen treuen Fans. Das ist ein Neubeginn, also haltet weiterhin Ausschau nach mit.”

Quelle: TV Daily

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2PM, Awards, C-POP, Events, Hangeng, K-POP

Internationale Auditions für globale Idol Group Dy-Nasty

SBS wird eine globale Audition namens ‘Final Fifteen’ ausstrahlen.

‘Final Fifteen’ wird also ein”Super Idol” Audition Project’, bei der man nach talentierten Sängern sucht, um die erste internationale Idol Group zu suchen. Es werden also Leute aus Korea, China, Japan, den USA und Südostasien gesucht.

15 Leute von jedem Geschlecht werden ausgesucht. Diese sind die 30 Finalisten der Show. Insgesamt werden 3 Koreaner ausgesucht, 2 Japaner, 2 Chinesen, 6 Amerikaner und 3 Südostasiaten. Die letzte Nacht für das Voting wird in Amerika stattfinden, wo aus jedem Land ein paar Leute ausgesucht werden. Die 5 Gewinner werden in der Idolgruppe sein und unter dem Namen ‘Dy-Nasty’ debütieren und ein Album veröffentlichen.

Dem Manager der Show zufolge werden in Korea die Auditions im Juni anfangen. Die Vorrunden und finalen Runden werden in 16 Episoden über 4 Monate gezeigt. Momentan diskutiert man mit SBS, ob die Auditions nur 8 Episoden dauern sollten.

Online Bewerbungen für die Show werden Ende des Jahres zugänglich und die Auserwählten des Online Screenings werden im April 2011 auf der Auditionbühne stehen.

Die Juroren für ‘Final Fifteen’ wurden noch nicht ausgesucht, aber es werden bestimmt Topsänger und Produzenten Koreas sein.

Wenn jede Gruppe der Länder Auditions abgehalten und ihre letzten Kandidaten ausgesucht haben, werden diese nach Las Vegas reisen, wo sie in einem Hotel Penthouse wohnen und gegeneinander bestehen müssen. Die letzten Runden werden auch bei Amerika’s MTV ausgestrahlt, der Moderator wird Rapper Akon sein.Weiterhin wird die Gruppe ‘Dy-Nasty’ zuerst in Amerika debütieren und einen 5-Jahres-Vertrag mit der amerikanischen Agentur Interscope Records unterzeichnen.

Quelle: TVReport

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP

Park Jung Min’s offizielle Soloaktivitäten

SS501’s Park Jung Min sprach am 30. September bei einer offiziellen Pressekonferenz über seine kommenden Soloaktivitäten und über seine Gefühle, die er gegenüber Soloauftritten hat.

Park Jung Min unterzeichnete einen Vertrag mit Sony Music und gab seine Zukunftspläne für China, Taiwan, Hongkong, Thailand, Malaysia, Vietnam und Singapur bekannt. Zusätzlich hat er einen Vertrag mit Yamaha Music Entertainment, um auch in Japan aktiv zu sein. Sony Music ist somit für den Rest Asiens zuständig.

Park Jung Min ist das erste Mitglied von SS501, das seine Soloaktivitäten für Japan und den Rest Asiens ankündigt. Kim Kyu Jong und Heo Young Saeng sind auch gerade dabei, Pläne für ihre Aktivitäten bekannt zu geben. Fans fragen sich, ob die Mitglieder zusammenbleiben oder sich ausenanderentwickeln.Während der Pressekonferenz erklärte Park Jung Min: “Lange Zeit vorher dachte ich, dass ein anderes Mitglied meinen Platz ersetzen könnte. Nun glaube ich, dass unsere Mitglieder alle auf ihren eigenen Beinen stehen können. Eine Gruppe war schön, aber wir alle entschieden uns eben deswegen für Solokarrieren. Wir dachten darüber nach, zu fünft weiterzumachen, aber unsere Entscheidung ist doch gar nicht so schlecht.


– Wie fühlst du dich, den chinesischen Musikmarkt zu betreten?
“Ich möchte der sein, der ich bin, frisch und lustig. Es ist hart, mich neuen Leuten anzupassen, aber ich werde mein Bestes geben.”

– Was denkst du, sind Aspekte, für die du von Chinesen gemocht wirst?
“Ich bin gut darin, mich mit Leuten anzufreunden und mit ihnen zu lachen. Wahrscheinlich mögen sie meine Freundlichkeit und meinen Willen, ihre Sprache zu lernen.”

– Hast du einige Sorgen oder Bedenken?

“Nein, nichts spezielles. Ich bin gut darin, mich anzupassen. Jedoch sind Chinesen sehr religiös. Solange ich mein Lifestyle anpasse, wird alles ok sein, denke ich.”

– CEO Choi Jin Dong sagte, er würde dich in einen größeren Star verwandeln.
“Mir fehlen immer noch viele Dinge, aber ich gebe mein Bestes. In letzter Zeit fühle ich mich wie ein Schüler. Sobald ich aufwache, werde ich von Kopf bis Fuß gemanaged. Ich muss trainieren, Sprache lernen, singen usw. Es ist wie in Traineezeiten. Ich bereite mich auf ein Debüt vor, nachdem ich vor 5-6 Jahren debütierte.”

– Wo möchtest du in einem Jahr sein? In 5 jahren?
“Da ich gerade erst den ersten schritt wage, möchte ich mich in einem Jahr schnell weiterentwickeln. Ich möchte, dass mehr Leute mich bemerken, und in 5 Jahren, da möchte ich meinen Platz finden. Ich würde es gut finden, wenn ich einmal im Jahr mit SS501 zusammenarbeiten kann. Die anderen wollen das genauso, aber wir sind in verschiedenen Agenturen. Ich würde gern schon ein Datum festlegen und es dann tun, aber 2 sind noch damit beschäftigt, ihren Vertrag abzuschließen.”

– Du hast dich von einem Gruppenmitglied in einen Solokünstler verwandelt. Was musst du für dich selbst tun?

“Ohne meine Kollegen zu sein und dem Staff, das bisher mit mir zusammen war, ist es einsam. Ich habe gerade angefangen, Chinesisch und japanisch zu lernen. Es gibt Dinge, die ich alleine sehen kann, die ich in der Gruppe nicht sehen konnte. Ich habe während unseres letzten Albums zugenommen und es nicht bemerkt, aber jetzt sehe ich es.”

– Dein Comeback in Korea ist auch November gesetzt. Wie geht es voran?
“Ich bin immer noch bei der Produktion. Ich werde hart arbeiten, damit es nicht bis ins nächste Jahr verschoben wird.”

– Du bist der erste von SS501, der seine Aktivitäten in China ankündigte. Was war deine Hauptsorge?
“Ich dachte, eine Chance, mit diesen Leuten zu arbeiten, wäre ziemlich selten. Die Hallyu Welle wird auf dem asiatischen markt immer stärker. Ich war bis zum letzten Moment ziemlich besorgt. Sony Music hat so viel Vertrauen in mich gesetzt, deshalb entschloss ich mich, diesen Weg zu gehen.”

– Wird es schwieriger sein, dich nach diesem Jahr in Korea zu sehen?
“Ich werde in Korea so lange bleiben, wie es möglich ist. Aber ich muss nächstes Jahr wegen dem Drama ins Ausland. Ich hoffe aber, dass ich an OSTs teilnehmen kann.“

– Etwas, das du deinen Fans noch sagen möchtest?
“Ich werde immer der Jung Min sein, den alle kenne, also wartet bitte auf mich. ich werde wieder da sein, mit einem brandneuen Image.”

Quelle:: Everyday Economy, Asia Economy, Donga
Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, SS501

SS501’s Park Jung Min erobert Asien

SS501’s Park Jung Min ist momentan in Taiwan.

Am 16. September war er schon in Japan, um einen Vertrag mit Yamaha Music Entertainment zu unterschreiben. Bei seinem Besuch in Taiwan werden detaillierte Infos zu seinen Aktivitäten in Asien bekanntgegeben.

Seine Agentur erklärte am 27. September: “Seine koreanischen und japanischen Aktivitäten sind schon fast zu einem Ende gekommen. Er besucht Taiwan, um unseren Partner, Comic-Ritz, zu treffen und um einen Plan mit seinen Aktivitäten in Taiwan, China, Hong Kong, Thailand, Malaysia und Vietnam auszuarbeiten.

Park Jung Min wird Mitte Oktober eine offizielle Homepage für seine Fans eröffnen. Neuigkeiten zu seinen nächsten Aktionen werden in Kürze bekanntgegeben.

Quelle: Star News
Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, SS501

JYJ bei East Asia Entertainment

Am 7. September wurde in den Medien in Hongkong und Asien berichtet, dass das JYJ Trio Hero Jaejoong, Micky Yoochun und Xiah Junsu offiziell East Asia Entertainment beigetreten sind.

Das eröffnet JYJ Möglichkeiten auf dem chinesische Markt, aber auch Taiwan und Hongkong. Sie werde nicht nur Musikalben veröffentlichen, aber auf Konzerte geben und die Chance haben, bei CFs, Filmen und Dramen mitzuwirken.

East Asia Entertainment ist momentan die größte Agentur der asiatischen Medienwelt. Bei ihnen stehen Star wie Andy Lau, Leon Lai, Daniel Wu, Sammi Cheng usw. unter Vertrag. Sie haben über 1000 Konzerte organisiert uns ihre Schwesteragentur Media Asia, produzierte Filme wie Infernal Affairs Trilogy, The Warlords, Initial D…

East Asia zufolge, hat JYJ eine starke Bühnenpräsenz und sind eine der beliebtesten Gruppen bei jungen Asiaten, deshalb ist es eine große Ehre für sie, JYJ in der Agentur zu haben.

JYJ werden wahrscheinlich bei der Shanghai Expo 2010 unter ihrer neuen Agentur beim East Asia All Stars Concert debütieren. Es findet am 23. Oktober im Hongkou Soccer Stadium statt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter C-POP, Events, JYJ, K-POP

Ex SM Trainee jetzt bei i-Me?

Nachdem sie von SM Entertainment zu DSP Entertainment wechselte, verbrachte Shim Hyun Kyung ein Jahr harten Trainings um sich auf ihr Debüt vorzubereiten. Sie ist jetzt Mitglied einer multinationalen Girl Group in China, i-Me.

Die 5-köpfige Gruppe besteht aus Shim Hyun Kyung aka Xuan Jing aus Südkorea, Li Yuanxi (Leader), Yi Yizi und Liu Meihan aus China und Na Lin aus Thailand.

Auch wenn i-Me eine chinesische Girl Group sind, werden ihre Aktivitäten auch in Korea verfolgt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter C-POP