Schlagwort-Archive: Inkigayo

IU & B2ST’s Kikwang ersetzten CNBlue’s Yonghwa als MCs bei Inkigayo

Acht Monate lang war CNBLUE’s Jung Yonghwa zusammen mit 2AM’s Jo Kwon und f(x)’s Sulli als Moderator bei SBS’s “Inkigayo“. Er entschied, das Mikro weiterzugeben und verabschiedet sich diese Woche bei den Zuschauern.

Einem Sprecher von SBS zufolge ist seine letzte Sendung am 13. März. Er entschloss sich aufgrund seines geschäftigen Terminkalenders, seine Karriere bei Inkigayo zu beenden. Er bereitet nicht nur CNBLUE’s Promotions vor, sondern hat auch noch Dreharbeiten, unter anderem für MBC’s “We Got Married.”

Yonghwa wird nicht durch einen, sondern 2 MCs ersetzt. “Inkigayo” wird nun jede Woche von IU und B2ST’s Kikwang neben Jo Kwon und Sulli präsentiert.

Ein SBS Sprecher erklärte der Star News: “Es wird 4 MCs geben. Lee Kikwang ist bekannt für seine Qualitäten als MC und wir erwarten, dass er gut mit Jo Kwon zusammen arbeitet.

IU ist eine Repräsentantin der weiblichen Idols, genau so wie Sulli. Wir freuen uns auf ihr Talent als MC.

Ab dem 20. März wird man das neue Team sehen.

Quelle: Star News #1, #2 via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BEAST, CNBlue, IU, K-POP

Special Valentinstags-Performances @ Inkigayo

Morgen ist Valentinstag und Inkigayo entschied sich, diesen besonderen Tag zu feiern, mit Special Stages:

Idol Group TEEN TOP verwandelten sich in die legendären Idols H.O.T und traten mit einem 2011 Re-Arrangement des Hitsongs “Candy” auf.

Auch MBLAQ beteiligten sich daran. Zu J.Y. Park’s “Proposal” machte MBLAQ’s Seungho schmeichelte f(x)’s Sulli mit einer Piano Performance  und dann kamen Thunder und G.O dazu.

Mir und Lee Joon konnten an diesem Tag wegen gesundheitlicher Probleme leider nicht auftreten.

Auch Jewelry zeigten einen besonderen Auftritt: Zusammen mit Labelmates ZE:A taten sie sich für “Back It Up” zusammen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP

Special „Inkigayo“ Stage für Valentinstag

Die Episode von SBS’s “Inkigayo” dieser Woche wird voller romantischer Performances stecken, denn es ist bald Valentinstag!

‘Chic Idols’ MBLAQ werden J.Y. Park’s ”Proposal“ zeigen, mit einer Piano Performance und einem dazu passenden Tanz. Inkigayo MC, f(x)’s Sulli, ist die Glückliche Lady, der man einen Antrag machen wird.

TEEN TOP, die für ihre beeindruckende Choreografie viel Lob geerntet haben, werden die Zeit zurückdrehen und eine Special Re-arrangement von H.O.T’s 1996 Hit “Candy“ auf die Bühne bringen.

Jewelry werden sich mit Labelmates ZE:A für einen ‘Couple Swing Dance’ zusammentun. Fans werden sich bestimmt auch auf das freuen, was Variety Star Kwang Hee auf Lager hat.

All das kommt am 13. Februar!

Quelle: Newsen via Nate
Englisch: allkpop
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP

SBS Inkigayo hält zu YGE, aber für welchen Preis?

Die Manager der K-pop Industrie ärgern sich über SBS’s Scheinheilighkeit und ihre Gier nach hohen Zuschauerquoten, indem sie größere Musikagenturen einbringen.

In den letzten Jahren wusste man von SBS und YG Entertainment’s guter Beziehung zueinander, sodass man Ende letzten Jahres munkelte, SBS würden YG Entertainment bevorzugen.

Doch letzten Monat gab es ein ganz gegenteiliges Gerücht. Demzufolge war die Freundschaft zwischen beiden Firmen dabei, auseinanderzufallen, weil YGE Künstler bei den 2010 MAMA (Mnet Asian Music Awards) in Macau anwesend waren – trotz der Warnung von SBS, dass Künstler von einer Performance bei “Inkigayo“ ausgeschlossen werden würden.

Sprechr der Industrie waren daher überrascht, als sie G-Dragon und T.O.P’s erste Comeback Stage bei der Episode von Inkigayo am 19. Dezember sahen.

Ein Produzent sagte: “Glaubt ihr, wir waren so blöd, nciht zu den MAMA zu gehen? Nur wegen SBS’s Warnung gaben wir die MAMA auf und nahmen es in Kauf, Mnet’s Feinde zu werden. Nun sind wir ziemlich wütend, dass eine große Agentur wie YG Entertainment diesen Regelungen nicht entsprechen muss.

Die Wut und Bitterkeit wuchs, seit man herausgefunden hatte, dass SBS die Suspendierungen ab januar unternimmt.

Ein anderer Manager erklärte: “Als SBS begann, Künstler für nächstes Jahr zu suspendieren, waren die Künstler großer Agenturen sicher, während diejenigen von kleineren Agenturen betroffen sind. Nach G-Dragon und T.O.P’s Performance war es klar, wann SBS den Prozess beginnen würden.”Die Agenturen, die dieses Jahr hauptsächlich bei den MAMA’s waren, sind YG und JYP Entertainment. Im Januar werden G-Dragon und T.O.P ihre Promotions beenden. Außerdem werden JYPE’s 2PM, miss A und die Wonder Girls außerhalb Koreas promoten, weshalb keiner von ihnen davon betroffen ist.

Der anonyme Manager einer Girlgrouperklärte: “Nächstes Jahr, wenn diese Sender wieder rivalisieren, weiß ich nicht, was SBS sich ausdenkt, um die Manager zu halten.

Was brachte es “Inkigayo”, YGE nachzugeben?

Die Episode vom 19. Dezember hatte 1,3% mehr Zuschauer (im Vergleich zur vorhergehenden Woche) und als GDTOP auf der Bühne standen, erhöhte es sich um 8,4%.SBS’s “Inkigayo” gaben wirklich dem Druck der Musikfans nach, aber der Preis dafür ist, als scheinheilig und egoistisch kritiert zu werden, als eine Agentur, die großen Unternehmen begünstigt auf Kosten der kleineren Agenturen. Für viele Medienkritiker ist diese Enthüllung kaum ungewöhnlich.

Quelle: Daily Sports via Nate
Englisch: allkpop
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP, YG Entertainment

Warum waren JYJ nicht bei Inkigayo’s Take 7?

Netizens wollen einen Auftritt von JYJ bei öffentlichen Fernsehprogrammen.

Seit das Trio ihr erstes Album “The Beginning“ im Oktober veröffentlichten, wurden diese Stimme lauter, nachde, KBS erklärten, dass JYJ bei ihrer Jahresend KBS Drama Awardszeremonie am 31. Dezember teilnehmen werden.Kurze Zeit nach dieser Ankündigung wurde die Homepage von SBS’s “Inkigayo” mit über 230 Posts bombardiert, die nach der Abwesenheit des Trios fragten. “JYJ sollen bei KBS’s ‘Acting Awards’ auftreten. Ist es nicht an der Zeit, dass auch SBS ihre Tür öffnen?“, schrieb ein Fan.

Es gibt eigentlich keinen Grund, warum JYJ nicht bei solchen Shows auftreten darf, weshalb man die Standards bestimmter Shows gerade hinterfragt.

Erst recht, wenn JYJ’s “Ayy Girl” auf mysteriöse Art und Weise von Inkigayo’s “Take 7″ vom 15. Dezember verschwand.

Viele spekulieren, dass ein offizieller Brief der KFPCAI der Grund sein könnte, weshalb JYJ von den Charts ausgeschlossen wurden.Leider wissen wir nicht mehr, denn “Inkigayo” äußert sich nicht dazu, trotz all der Reaktionen von Fans und Netizens.

Quelle: Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter JYJ, K-POP

GDTOP’s YouTube ‚World Premiere‘ + Previews

Die YouTubeWorld Premiere” von GDTOP’s Collaboration Album fand am 14. Dezember im M-Pub in Seoul statt und wurde per BIG BANG’s offiziellem YouTube channel gestreamt.

Dabei sah man GD&TOP’s Einleitung zu einigen Songs und sie debütierten mit dem “High High“ Musikvideo für internationale Fans. Leider ist die Qualität der mitgeschnittenen MVs eher schlecht, also warten wir wohl bis morgen ab, ist ja nicht mehr lange hin!^^

Für alle die es nicht sehen konnten, ist hier ein Bericht:

Hier sind erstmal die kurzen Beschreibungen der Songs, so wie sie erklärt wurden.

<”INTRO>

Ein Song, der GD&TOP’s Album startet und zeigt, dass ihre Wurzeln der Hip-Hop ist. GD’s Rap stellt jeden Song des Albums clever vor.

<”Oh Yeah“>

“‘Oh Yeah’ setzt den Akzent auf GD&TOP’s gegensätzliche Musikstile. Der Refrain wird von 2NE1’s Park Bom gesungen, der die Leute dazu bringen wird, mitzusingen.

<”Baby Good Night“>

“Das ist ein Song, bei dem das Duo singt und rappt, mit einer Akustikgitarre als Begleitung. T.O.P’s Rap und GD’s Vocals sind wie ein wunderschönes Instrument, das ’sexy Beats‘ kreiert.”

<”Oh Mom“>

“Ein ungewöhnlicher Rocktrack für den Rapper T.O.P. Es basiert auf einer wahren Begebenheit, die seinem Freund passierte, und erzählt von den Konflikten innerhalb einer Person. Ein schwerer Rocksound und T.O.P als Vocalist singt als einsamer und ruherloser Junge.”

<”Obsession” (악몽)>

GD’s einzigartiger Schreibstil ist der Highlight dieses Songs. Die Musik beginnt ruhig und wird plötzlich intensiver. Es kreiert die Atmosphäre eines Albtraums, bei dem man nur unter dem Himmel weglaufen möchte.

< “Of All Days“ >

“Ein BIG BANG-Style Song mit Piano, einem Mix von Electronica und House, Hip-Hop und einem intensiven Refrain. Der Song zeigt Freude und den Drang nach Freiheit.

Highhigh @ bigbangupdates.com schaffte es, einige Previews aufzunehmen:

Aber auch viel Aufmerksamkeit lag auf dem Release des “High High” Musikvideos, da es in einem Club in Itaewon gedreht wurde. Es wurde auch von Big Bang’s Taeyang und Teddy produziert, und weitere YG Entertainment Künstler treten darin auf.

Leider gab es ein Paar Lags, deshalb bat G-Dragon um das Verständnis der Zuschauer: “Immer wenn so etwas passiert, sagen sie, dass unser Album ein Jackpot wird. Vielleicht ist es wirklich so gewollt.

Zur Geschichte der Albumproduktion erzählte T.O.P: “Wir entschieden uns, dieses Album als Geschenk für Fans zu veröffentlichen, die lange auf uns warten mussten. Ich hatte viel zeit, nachdem ich den Film fertig gedreht hatte und habe viel Zeit mit dem Produzieren mit GD verbracht.

G-Dragon: “Immer, wenn ich ein neues Album für BIG BANG vorbereite, gehe ich immer sicher, vieles mit verschiedenen Mitgliedern auszuprobieren. Von allen hatten T.O.P und ich das meiste produziert, deshalb wollten wir dieses Album. Nun wird es bald veröffentlicht, deshalb gibt es viel Druck von dem übrigen Trio, die sagen: ‘Hyungs, ihr Jungs müsst rausgehen und euer Bestes geben, bevor BIG BANG als ganzes rauskommt.’”

T.O.P fügte hinzu: “Sie haben uns viel Druck gemacht, indem sie uns baten, uns anzustrengen, aber sie haben uns auch sehr unterstützt.

Zu ihrer Entscheidung für eine Triple-Track-Promotion sagten sie: “Wir wollten nur so viele Songs in einer kurzen Zeit hören lassen, wie es möglich ist. Mit BIG BANG’s Comeback Album werden wir alle zu fünft promoten.

MC Kim Sung Joo fragte dann, in Bezug zu ‘Bbeokigayo’: “Verglichen mit anderen, was denkt ihr, worin liegt euer Charme?

G-Dragon: “Ich bin nicht so attraktiv wie T.O.P Hyung, aber ich denke, ich habe eine gute Persönlichkeit.

T.O.P antwortete mit einem Lächeln: “Ich denke, meine Ohren sind attraktiver als G-Dragon’s Ohren”, und zeigte den Reportern seine Ohren.

Das Duo wird eine Digital Single mit “High High” und “Oh Yeah” am 15. Dezember veröffentlichen, gefolgt von dem vollen Album zu Heiligabend. Der Debüt erfolgt per SBS’s “Inkigayo” am 19. Dezember.

Quelle: Big Bang Youtube + bigbangupdates.com, Star News

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, Events, Interview, K-POP

GDTOP’s Inkygayo Debüt am 19. Dezember

Kürzlich kündigten GDTOP an, dass sie ihre “Worldwide Premier” per Big Bang’s offiziellem YouTube Channel am 14. Dezember machen werden. Daher ging das Gerücht um, es wäre YG Entertainment’s Maßnahme wegen eines Konfliktes mit SBS’s “Inkigayo“.

Dem ist wohl nicht so. Ein Sprecher von YGE erklärte, dass das Duo am 19. Dezember bei “Inkigayo” auftreten wird, was der Beginn der Promotions bedeutet.

Viel Aufmerksamkeit wurde auf die erste Musikshow gelegt und wir haben entschieden, diese auf den 19. Dezember bei ‘Inkigayo‘ zu verlegen. G-Dragon und T.O.P träumten immer von Rap Musik, noch bevor sie bei  Big Bang waren, also werden Fans viel mehr Hip Hop Musik in diesem Album hören.”Währenddessen warten Fans gespannt auf die “Worldwide Premiere”, sowie dem digitalem Release von ‘High High‘ und ‘Oh Yeah‘ am 15. Dezember, sowie dem vollen 11-Track-Album-Release an Heiligabend.

Quelle: Star News via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP, YG Entertainment