Schlagwort-Archive: JYPE

J.Tune Entertainment & JYPE erfolgreich fusioniert – JYP zum Direktor gewählt

Die Agentur von Rain, J.Tune Entertainment, ist nun erfolgreich mit JYP Entertainment fusioniert worden.

Am 16. Februar wählten J.Tune Entertainment bei einem Meeting der Aktieninhaber einen Wechsel. Als Ergebnis würde J.Tune Entertainment zu JYP Entertainment, ab dem 23.

Als Chef der Firma wurden J.Y. Park (JYPE), Jung Wook (JYPE) und Byun Sang Bong (JYPE) gewählt (zu Direktor, Sprecher und Vizepräsident).

Letztes Jahr gewann JYP am 29. Dezember die Rechte an J.Tune Entertainment als größter Aktieninhaber, so sicherte er sich die Übernahme der Firma.

Quelle: Kuki News

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter JYP, JYPE, K-POP, Rain

2PM’s Chansung & miss A’s Min parodieren „Shy Boy“

Bei der neuesten Episode von “100 Points out of 100“, performten die beiden JYP Entertainment Labelkollegen Chansung und Min ihre individuelle Interpretation von SECRET’s ”Shy Boy“. Chansung war als erster dran und zeigte eine niedliche Version der Choreographie, inklusive aegyo.

Direkt nach Chansung’s Performance, lieferte miss A’s Min ihren kkab twist bei “Shy Boy” ab. Abgerundet wurde dies noch mit Spagat und anderen Moves, bei denen sie für Jo Kwon eine harte Konkurrenz gewesen wäre, sodass Min von Anfang an die gesamte Aufmerksamkeit des Casts auf sich hatte.

 

Quelle: Hankyung News

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2PM, JYPE, miss A

IU’s „Good Day“ – Plagiat? + JYPE’s Antwort

Die neue Plagiat-kontroverse dreht sich um IU’s ‘Some Day’.

Auf einer Community Seite kam man zu dem Schluss, dass IU’s ‘Dream High’ OST ‘Some Day’ Ash’s ‘To My Man’, released in 2005, ähnelt.

IU’s ‘Some Day’ ist ein Song, der von Sänger und Songwriter Park Jin Young geschrieben wurde und sehr beliebt ist.

Netizens äußerten ihre Zweifel und ihren Verdacht, das Chorus beider Songs sich zu sehr ähneln.

[youtue=http://www.youtube.com/watch?v=rPIgmRSbAG8&feature=player_embedded

Einige andere sehen nur einen Unterschied im Beat der Songs, ‘Some Day’ soll demnach schneller sein als ‘To My Man’.JYP Entertainment veröffentlichte per Star News am 29. Januar ein Statement: “Als diese Kontroverse entstand, hörten wir heute ‘To My Man’. Als wir es uns anhörten, klangen die Refrains ähnlich, aber diese Akkorde und Melodien werden in Mainstream Musik häufig benutzt.

Es gibt viele Leute, die es an‘To My Man’ erinnert und es gibt auch viele Leute, die den Song gut kennen. Daher ergibt es keinen Sinn, es absichtlich zu kopieren.

JYPE erklärte auch, dass sie ein System haben, um solche Anschuldigungen vorzubeugen. “Ehrlich gesagt, gab es schon vorher solche Kontroversen, also haben wir in unserer Firma immer einige Songschreiber und Produzenten, genauso wie Mitarbeiter, die sich den Sing anhören. Natürlich haben wir auch eine Abteilung, bei der die Musik überprüft wird. Wir nutzen sogar Smartphone Applikationen für die Musiksuche.

Die Agentur drückte aber auch ihre Reue aus, so eine Kontroverse hervorgerufen zu haben. “Trotz unserer Bemühungen bereuen wir, dass es zu so einer Situation kam. Wir hoffen, dass der Produzent von ‘To My Man’, Kim Shin Il, und die Öffentlichkeit es verstehen.

Kim Shin Il sagte in einem Telefonat mit Star News: “Ich habe mir ‘Some Day’ noch nicht angehört. Nachdem ich es getan habe, werde ich meine Gedanken dazu äußern.

Kim Shin Il ist ein talentierter Musiker uns Soul Sänger mit Abschluss von der Berklee College of Music und er produzierte viele Alben von Sängern wie Lee Mun Se und Kim Jang Hoon.

Quelle: Korea Economy via Nate, Star News via Daum

Englisch: allpop

Deutsch: ChromeChan

2 Kommentare

Eingeordnet unter IU, JYP, JYPE, K-POP

JYP’s Hinweis zu Wonder Girls‘ Comeback + JYP Nation Foto

Nach fast einem halben Jahr seit dem Release von ‘2 Different Tears’ und Touren in Amerika und Asien, scheint es, als würden die Wonder Girls bald wieder die Musikszene betreten. JYP Entertainment CEO Park Jin Young (JYP) gab per Twitter einen kleinen Hinweis.

Er schrieb:

“Ich schrieb gerade einen neuen Wonder Girls Song, während ich Dream High drehte. SO aufgeregt, weil ich denke, dass es ZIEMLICH gut ist… Macht euch bereit, Mädels!

Es sieht auch so aus, als würde JYP sich bei der Produktion des neuen Wonder Girls Album im Hintergrund halten, denn später twitterte er:

“Ich bin der schlechteste unter den Musikern und Produzenten bei WG’S neuem Album. Also freut euch schon darauf!”

Was die Mädchen dieses Mal wohl bringen werden?

Dazu twitterte 2AM’s Jo Kwon kürzlich ein neues Foto von JYP Nation:

Quellen: @followjyp, @2amkwon

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Comeback, JYP, JYPE, K-POP, Wonder Girls

MBLAQ’s Stellung in der J.Tune-JYPE Fusion

Seitdem J. Tune Entertainment ihre Fusion mit JYP Entertainment ankündigten, sorgen sich MBLAQ Fans um das Schicksal dieser Gruppe.MBLAQ’s Agentur J. Tune Camp sprach mit der Newsen und verriet: “J. Tune Camp und J. Tune Entertainment sind zwei verschiedene Teile. Wir würden gern mitteilen, dass die Fusion der zwei Firmen nichts mit uns zu tun hat.” 

Die Agentur klärte auch die Beziehung zwischen Rain und MBLAQ: “Rain ist nur ein Produzent der sich an MBLAQ’s Albumproduktion beteiligt. Sie sind eher in einer Mentor-Schüler-Beziehung, aber wir möchten gern klarstellen, dass MBLAQ keine Gruppe unter Rain’s Firma ist.

Zu der Fusion von J. Tune und JYPE sagte der Sprecher: “Sie haben keine rechtlichen Bezüge zu MBLAQ und MBLAQ werden nicht Teil vom JYP Label sein.

Quelle: Newsen via Daum

Englisch: allkpop
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter JYPE, K-POP, MBLAQ

J.Tune Entertainment fusionieren mit JYP Entertainment

Am 30. Dezember erklärte Sänger/Produzent Park Jin Young, dass der Name J. Tune Entertainment nun in JYP Entertainment umbenannt wurde und dass die beiden Firmen fusionieren.

Bei einem Meeting der Aktionäre (wird am 16. Februar 2011 stattfinden), wird J. Tune Entertainment Park Jin Young und CEO Jung Wook als Mitglieder des Direktoriums wählen.

Das momentane Direktorium, inklusive CEO Kim Yoon Chul, werden aufhören und die Firma wird offiziell unter JYP Entertainment’s Label treten.Zu dem Namenswechsel erklärte ein Sprecher von J. Tune Entertainment: “Park Jin Young hofft mit dem Namen JYP  J. Tune einen Status zu verschaffen.”

Zusätzlich unterzeichnete Park Jin Young einen Vertrag mit J. Tune Entertainment.

Nach der Übernahme unterschrieb Park Jin Young einen Vertrag unter der Agentur, um mit Rain und den anderen zugehörigen Celebrities zu arbeiten.

Ein Sprecher von JYP Entertainment erklärte der Newsen:Park Jin Young entschied sich für einen Vertrag mit J. Tune. Sein Vertrag mit JYP Entertainment lief in 2006 aus und seitdem ist er nirgendwo unter Vertrag.

Quelle: Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

2 Kommentare

Eingeordnet unter JYP, JYPE, K-POP

JYP wird J.Tune’s größter Aktionär

Am 27. Dezember verkündete JYP Entertainment: ‘JYP Entertainment und seine Mitarbeiter sind nun die größten Aktieninhaber von J.Tune Entertainment durch die Zuweisung durch einen Dritten.

Vor einiger Zeit näherte sich J.Tunes’ Talent Rain dem JYPE Produzenten Park Jin Young mit einem Vorschlag. Bis er der Armee nächstes Jahr beitritt, wird Rain sich nur aufs Singen und Schauspielern konzentrieren. Er bat, dass JYPE sich um das Management seiner Agentur kümmert.

Beide Seiten erklärten: ‘JYPE’s Aktionäre kamen mit demselben Vorschlag und dieser wurde dann nach Bearbeitung angenommen.’

JYPE erklärte: ‘In Zukunft wird Rain sich frei und aktiv selbst promoten, mit der besten Unterstützung. In den letzten 3 Jahren gewann Rain viele Erfahrungen und wir planen, eine starke und positive Zusammenarbeit zu entwickeln.

Hier ist eine Erklärung von Rain per offizieller Homepage:

“Es war einfach eine strategische Zusammenarbeit, mit dem Ziel, dass beide Agenturen zusammenarbeiten und bessere Ergebnisse erzielen. Das bedeutet nicht, dass wir ein Teil von JYPE werden. Ich möchte noch einmal sagen, dass ich ein Celebrity von J.Tunes Entertainment bin; ich habe keine Aktien bei der Agentur oder die Kraft, irgendwelche Veränderungen zu erzwingen.”

“Der Grund, weshalb ich mit Jin Young-hyung zusammenarbeite, ist, dass nach all unseren Diskussionen ich mich entschieden habe, vor meiner Militärzeit noch verschiedene Seiten von mir zu zeigen. Da ich Jin Young-hyung 10 Jahre zuvor traf und meine Karriere als ‘Rain’ begann, dachte ich, dass es eine tiefere Bedeutung hat, vor meinem Wehrdienst mit Jin Young-hyung zu arbeiten.”

Quelle: Sports Today via Nate, Star News

2 Kommentare

Eingeordnet unter JYP, JYPE, K-POP, Rain