Schlagwort-Archive: Korea

Let’s Go MV der G20 Gruppe

Wie bekannt gibt es eine Gruppe, bestehend aus 20 Idols, die den Themensong des G20 Gipfels in Seoul singen werden. Nun, hier ist das Resultat:

Der Song heißtLet’s Go und an dem Projekt nahmen diese Idols hier teil: Gyuri (KARA), Seohyun (SNSD), Junsu (2PM), Changmin (2AM), Jaekyung (Rainbow), Jonghyun (SHINee), Sungmin (Super Junior), Kahi (After School), Luna (f(x)), JiEun (SECRET), Junhyung (B2ST), Gayoon (4minute), Min (miss A), G.O (MBLAQ), Bumkey (2wins), G.NA, Son Dambi, Seo In Kook, IU und Anna.

Ab dem 15. Oktober wird der Song offiziell durch Musikseiten erhältlich sein, aber das MV gibt es schon jetzt:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP, K-Pop MV

Songs von Se7en, Taeyang und Seo Taiji werden gebannt

Songs von Se7en, Taeyang und Seotaiji wurden als unangebracht eingestuft.

Dem Ministerium für Öffentliche Angelegenheiten und Sicherheit traf das Ministerium für Geschlechtergleichheit und Jugendschutz Maßnahmen, um Taeyang’s ‘Move‘, ‘After You Sleep‘ und ‘Take It Slow‘ aus seinem “SOLAR Album zu verbannen, die für Kinder unangebracht sind.

Gleichermaßen ging man auch mit Se7en’s “Drips“ aus dem Digital Bounce Album, und Seo Taiji’s “F.M  Business“ aus seinem 2009 Seo Taiji Band Live Tour The Möbius um.

Weitere Künstler und Songs, die es getroffen haben sind  2Wins mit “Tear Up” und “Lady is Mine”.

DIe Entscheidungen gelten ab dem 12. Oktober.

Das bedeutet, dass Alben mit diesen Songs markiert werden und nur Volljährige diese Alben erwerben können. Desweiteren werden all diese Songs nicht mehr vor 22Uhr ausgestrahlt.

Noch so eine dumme Maßnahme, die ihnen nicht vorher eingefallen ist. Jetzt, wo schon jeder so ein Album hat… ö.ö aber ich sag mal nichts weiter dazu.

Quelle: Star News

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter K-POP

Internationale Auditions für globale Idol Group Dy-Nasty

SBS wird eine globale Audition namens ‘Final Fifteen’ ausstrahlen.

‘Final Fifteen’ wird also ein”Super Idol” Audition Project’, bei der man nach talentierten Sängern sucht, um die erste internationale Idol Group zu suchen. Es werden also Leute aus Korea, China, Japan, den USA und Südostasien gesucht.

15 Leute von jedem Geschlecht werden ausgesucht. Diese sind die 30 Finalisten der Show. Insgesamt werden 3 Koreaner ausgesucht, 2 Japaner, 2 Chinesen, 6 Amerikaner und 3 Südostasiaten. Die letzte Nacht für das Voting wird in Amerika stattfinden, wo aus jedem Land ein paar Leute ausgesucht werden. Die 5 Gewinner werden in der Idolgruppe sein und unter dem Namen ‘Dy-Nasty’ debütieren und ein Album veröffentlichen.

Dem Manager der Show zufolge werden in Korea die Auditions im Juni anfangen. Die Vorrunden und finalen Runden werden in 16 Episoden über 4 Monate gezeigt. Momentan diskutiert man mit SBS, ob die Auditions nur 8 Episoden dauern sollten.

Online Bewerbungen für die Show werden Ende des Jahres zugänglich und die Auserwählten des Online Screenings werden im April 2011 auf der Auditionbühne stehen.

Die Juroren für ‘Final Fifteen’ wurden noch nicht ausgesucht, aber es werden bestimmt Topsänger und Produzenten Koreas sein.

Wenn jede Gruppe der Länder Auditions abgehalten und ihre letzten Kandidaten ausgesucht haben, werden diese nach Las Vegas reisen, wo sie in einem Hotel Penthouse wohnen und gegeneinander bestehen müssen. Die letzten Runden werden auch bei Amerika’s MTV ausgestrahlt, der Moderator wird Rapper Akon sein.Weiterhin wird die Gruppe ‘Dy-Nasty’ zuerst in Amerika debütieren und einen 5-Jahres-Vertrag mit der amerikanischen Agentur Interscope Records unterzeichnen.

Quelle: TVReport

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP

Park Jung Min’s offizielle Soloaktivitäten

SS501’s Park Jung Min sprach am 30. September bei einer offiziellen Pressekonferenz über seine kommenden Soloaktivitäten und über seine Gefühle, die er gegenüber Soloauftritten hat.

Park Jung Min unterzeichnete einen Vertrag mit Sony Music und gab seine Zukunftspläne für China, Taiwan, Hongkong, Thailand, Malaysia, Vietnam und Singapur bekannt. Zusätzlich hat er einen Vertrag mit Yamaha Music Entertainment, um auch in Japan aktiv zu sein. Sony Music ist somit für den Rest Asiens zuständig.

Park Jung Min ist das erste Mitglied von SS501, das seine Soloaktivitäten für Japan und den Rest Asiens ankündigt. Kim Kyu Jong und Heo Young Saeng sind auch gerade dabei, Pläne für ihre Aktivitäten bekannt zu geben. Fans fragen sich, ob die Mitglieder zusammenbleiben oder sich ausenanderentwickeln.Während der Pressekonferenz erklärte Park Jung Min: “Lange Zeit vorher dachte ich, dass ein anderes Mitglied meinen Platz ersetzen könnte. Nun glaube ich, dass unsere Mitglieder alle auf ihren eigenen Beinen stehen können. Eine Gruppe war schön, aber wir alle entschieden uns eben deswegen für Solokarrieren. Wir dachten darüber nach, zu fünft weiterzumachen, aber unsere Entscheidung ist doch gar nicht so schlecht.


– Wie fühlst du dich, den chinesischen Musikmarkt zu betreten?
“Ich möchte der sein, der ich bin, frisch und lustig. Es ist hart, mich neuen Leuten anzupassen, aber ich werde mein Bestes geben.”

– Was denkst du, sind Aspekte, für die du von Chinesen gemocht wirst?
“Ich bin gut darin, mich mit Leuten anzufreunden und mit ihnen zu lachen. Wahrscheinlich mögen sie meine Freundlichkeit und meinen Willen, ihre Sprache zu lernen.”

– Hast du einige Sorgen oder Bedenken?

“Nein, nichts spezielles. Ich bin gut darin, mich anzupassen. Jedoch sind Chinesen sehr religiös. Solange ich mein Lifestyle anpasse, wird alles ok sein, denke ich.”

– CEO Choi Jin Dong sagte, er würde dich in einen größeren Star verwandeln.
“Mir fehlen immer noch viele Dinge, aber ich gebe mein Bestes. In letzter Zeit fühle ich mich wie ein Schüler. Sobald ich aufwache, werde ich von Kopf bis Fuß gemanaged. Ich muss trainieren, Sprache lernen, singen usw. Es ist wie in Traineezeiten. Ich bereite mich auf ein Debüt vor, nachdem ich vor 5-6 Jahren debütierte.”

– Wo möchtest du in einem Jahr sein? In 5 jahren?
“Da ich gerade erst den ersten schritt wage, möchte ich mich in einem Jahr schnell weiterentwickeln. Ich möchte, dass mehr Leute mich bemerken, und in 5 Jahren, da möchte ich meinen Platz finden. Ich würde es gut finden, wenn ich einmal im Jahr mit SS501 zusammenarbeiten kann. Die anderen wollen das genauso, aber wir sind in verschiedenen Agenturen. Ich würde gern schon ein Datum festlegen und es dann tun, aber 2 sind noch damit beschäftigt, ihren Vertrag abzuschließen.”

– Du hast dich von einem Gruppenmitglied in einen Solokünstler verwandelt. Was musst du für dich selbst tun?

“Ohne meine Kollegen zu sein und dem Staff, das bisher mit mir zusammen war, ist es einsam. Ich habe gerade angefangen, Chinesisch und japanisch zu lernen. Es gibt Dinge, die ich alleine sehen kann, die ich in der Gruppe nicht sehen konnte. Ich habe während unseres letzten Albums zugenommen und es nicht bemerkt, aber jetzt sehe ich es.”

– Dein Comeback in Korea ist auch November gesetzt. Wie geht es voran?
“Ich bin immer noch bei der Produktion. Ich werde hart arbeiten, damit es nicht bis ins nächste Jahr verschoben wird.”

– Du bist der erste von SS501, der seine Aktivitäten in China ankündigte. Was war deine Hauptsorge?
“Ich dachte, eine Chance, mit diesen Leuten zu arbeiten, wäre ziemlich selten. Die Hallyu Welle wird auf dem asiatischen markt immer stärker. Ich war bis zum letzten Moment ziemlich besorgt. Sony Music hat so viel Vertrauen in mich gesetzt, deshalb entschloss ich mich, diesen Weg zu gehen.”

– Wird es schwieriger sein, dich nach diesem Jahr in Korea zu sehen?
“Ich werde in Korea so lange bleiben, wie es möglich ist. Aber ich muss nächstes Jahr wegen dem Drama ins Ausland. Ich hoffe aber, dass ich an OSTs teilnehmen kann.“

– Etwas, das du deinen Fans noch sagen möchtest?
“Ich werde immer der Jung Min sein, den alle kenne, also wartet bitte auf mich. ich werde wieder da sein, mit einem brandneuen Image.”

Quelle:: Everyday Economy, Asia Economy, Donga
Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, SS501

Wonder Girls statten Frankreich im Oktober einen Besuch ab

Die Wonder Girls werden am 4. Oktober nach Cannes, Frankreich fliegen, um bei der Korean Creative Content Agency’s Korean Contents Showcase, das von der  MIPCOM veranstaltet wird, aufzutreten.

MIPCOM ist der größte Entertainment Content Markt. MIPCOM’s Eröffnungszeremonie ist ein jährliches Networking-Event in Cannes mit ungefähr 3.000 Teilnehmer auf der ganzen Welt, die kaufen und verkaufen.

Die Wonder Girls werden das “What’s the Wonder in Korea” Contents Advertising Event eröffnen, das von der Korean Creative Content Agency (KOCCA) geplant wurde. Die KOCCA wird andere koreanische Inhalte wie das beliebte hostorische Drama auf MBCDong Yi, und die SBS Animation Scan2Go vorführen, sowie Bulgogi verteilen, um den Teilnehmern einen Vorgeschmack auf koreanisches Essen zu geben.

Der KOCCA Präsident Jae Woong Lee erklärte, er wünsche, dass dieses Event die koreanische Kultur einem größeren Kreis eröffne und Korea’s Image verbessere.

Das hoffen wir doch auch! Aber warum ausgerechnet Cannes, und nicht eine Stadt in Deutschland? Ich wünschte, hier gäbe es mehr Ausstellungen und Expos… dann hätten wir eine Chance…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP, Wonder Girls

Junie gewinnt Japanische Version von American Idol

In den letzten 6 Monaten suchte Japan per “Niji Iro Supernova“ nach ihrem Idol. Und sie ist gefunden worden, die 18-Jährige koreanische Sängerin Junie.

Die Auditions wurden von der japanischen Musikfirma EMI abgehalten, sowie von dem Fahsion Magazin CUTiE. Junie bekam den Spitznamen ‚2.  Utada Hikaru‘, da die beiden zusammen unter EMI sind. Also wird sie eine großartige Karriere vor sich haben.

Um sich den Wunsch als Singer-Songwriter zu erfüllen, flog Junie nach Japan, um an den Auditions teilzunehmen. Sie bereitet sich momentan auf ihr Debüt vor und performt live in der japanischen Indie-Szene

Quelle: Newsen

Englisch: allkpop
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter J-POP, K-POP

BB Videos

ja, wieder neue…^^

mehr oder weniger.

BIG BANG Fila-Eon Shooting (sub)

G-Dragon W Korea (sub)

und BIG BANG beim Dreh zu ‚Haru‘

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG