Schlagwort-Archive: Lee Joon

K.Will’s „My Heart Is Beating“ MV Teaser feat. IU & Lee Joon

Heute, am 9. März, veröffentlichte K-Will den Teaser für sein mit Spannung erwartetes Comeback MV “My Heart Is Beating“, in dem IU und MBLAQ’s Lee Joon mitspielen.

Die beiden spielen ein Liebespaar und in dem MV kann man sie sogar in Hochzeitsbekleidung sehen. Bedenkt man die Teaser Fotos, die bereits vor einigen Tagen erschienen sind, können Fans sich schon auf eine süße Liebesgeschichte freuen.

K-Will’s Full Mini-Album und das MV zu „My Heart Is Beating“ werden am 10. März, also schon morgen veröffentlicht werden.

Quelle: Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter IU, K-POP, K. Will, MBLAQ, Teaser

MBLAQ’s Lee Joon & IU in K.Will’s neuem MV

Nachdem sie bereits Anfang der Woche Fans mit K-Will’s neuem Image in Aufruhr gebracht haben, veröffentlichten Starship Entertainment jetzt einen weiten Teaser für sein Comeback. Die Bilder sind von K.Will’s MV für “My Heart Is Beating“ und zeigen niemand anderen als MBLAQ’s Lee Joon.

Lee Joon wird die männliche Hauptrolle spielen, die leidenschaftlich um die Liebe einer Frau kämpft. Um besser bei ihr anzukommen, trainiert er hart, um seinen Körper auf Vordermann zu bringen.

Außerdem enthüllte Starship Entertainment, dass IU die weibliche Hauptrolle in dem MV spielen wird.

Bilder von den Aufnahmen des MV’s zeigen die junge Sängerin, wie sie gemütlich eine große Tasse Cappucino trinkt, was stark an “Secret Garden“’s ‘Foam Kiss’ erinnert. Da, wie bereits erwähnt, MBLAQ’s Lee Joon den Part der männlichen Hauptrolle spielen wird, fragen sich Fans natürlich, ob er derjenige sein wird, der den ‘Foam Kiss’ vollendet.

Fans kommentierten: “Es ist das erste Mal, dass ich IU so wie hier voll von aegyo sehe”, “Ich möchte der Schaum auf ihren Lippen sein” und “Wenn es zu einem Kuss zwischen den beiden kommen sollte, dann werde ich es mit meinem ganzen Körper verhindern!”

Sowohl K-Will’s Mini-Album, als auch sein erster Titel Track “My Heart Is Beating” werden am 10. März veröffentlicht werden und er wird zum ersten Mal zwei Titel Tracks gleichzeitig promoten.

Quelle: Sports Chosun via Nate, Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter IU, K-POP, K. Will, MBLAQ

Lee Joon erklärt seinen Fall bei Daum

Am 19. Februar viel MBLAQ’s Lee Joon beim “MTV Daum Music Fest”, nachdem er sein Gleichgewicht verlor. Fans fanden heraus, dass er danach nicht zum Krankenhaus fuhr, sondern auf die Bühne ging und sorgten sich.

Um Fans zu beruhigen, hinterließ er eine Nachricht auf meiner Mini-Homepage und erklärte, dass es Teil der Choreografie war und vorher schon geplant wurde.

Es ist eine Weile her. Ich hoffe, euch geht es gut. Mir geht es auch gut! Ihr müsst ziemlich besorgt sein über die Performance…  Es tut mir leid. Mein Hinfallen war von MTV geplant und ich landete sicher auf Equipment.”

Lee Joon: “Das Konzept unserer Performance war ein Doktor, der uns kreiert, aber es nicht schafft, und uns später nochmals erschafft. Ich konnte sicher landen, aber mein Herz fühlt sich schwer an, da ich euch Sorgen bereitet habe. Ich fühle mich, als ob ich euch immer nur Sorgen bereite und das tut mir seht leid.”

(ca. bei 3:00):



Ein Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP, MBLAQ

MBLAQ canceln SBS Inkigayo Performances wegen Mir & Joon’s Zustand

Vor Kurzem berichteten wir, dass 2 der fünf Mitglieder von MBLAQ sich verletzt haben bzw. krank sind, weshalb viele ihrer Promotions gestrichen wurden.

Während Mir sich von einer Verletzung an der Hüfte erholt, wurde Lee Joon in die Notaufnahme gebracht, nachdem er sich übergeben hat, weshalb die Gruppe die Performance dieser Woche bei SBS’s Inkigayo streichen mussten.

Ein Sprecher von MBLAQ erzählte der Newsen am 15. Februar: “Lee Joon und Mir haben beide ihre Termine gecancelt und erholen sich zu Hause.”

Dem Sprecher zufolge hatte Lee Joon am Morgen des 13. einen Schwindelanfall und musste sich erbrechen, später diagnostizierte man Probleme mit seiner Cochlea. Nachdem die Ärzte ihm Ruhe verschrieben, nimmt sich Lee Joon Zeit, um sich zu erholen, und wird bald wieder zu Untersuchungen gehen.

Mir, der sich während der Promotions zu “Y” an der Wirbelsäule verletzte, spürte nach den Dreharbeiten zu SBS’s “Star King” vom 7. Februar Schmerzen. Später fand man heraus, dass er einen Bandscheibenvorfall hatte, so musste er zwei Tage später in einem Krankenhaus in Gangnam operiert werden.

“In Mir’s Fall hängen seine Termine von seiner Erholung ab. Die Ärzte haben ihm gesagt, dass er zur Rehabilitation muss, daher dauert es bei ihm länger. Wir hoffen, bald eine Entscheidung zu seiner Rückkehr machen zu können, nachdem wir seinen Zustand nochmal überprüft haben.

Da die beiden sich erholen müssen. müssen MBLAQ wohl die Promotions für diese und nächste Woche unterbrechen.Quelle: Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, MBLAQ

MBLAQ’s Lee Joon Brechen ist auf eine Störung der Cochlea zurückzuführen

MBLAQ Member Lee Joon konnte nicht bei SBS Inkigayo auftreten, weil er sich kurz vor der Show übergeben musste.

MBLAQ sollten eigentlich Stay und eine Valentinstag Stage bei Inkigayo zeigen, aber ohne Mir, der sich am Rücken verletzte, und Lee Joon, waren nur noch 3 bei der Special Stage und die Performance zu Stay wurde gecancelt.

Nachdem Lee Joon ins Krankenhaus gebracht wurde, erklärte ein Sprecher von J. Tune: “Lee Joon wird gerade im Krankenhaus behandelt, gleich nachdem er sich übergeben hat. Er hat eine Störung der Cochlea (Hörschnecke), aber die Tests zeigen, dass sein Zustand nicht allzu schlimm ist. Vielen Dank für eure Sorge!
Später wurde angekündigt, dass seine Aktivitäten vorerst gestrichen sind.

Hoffentlich erholt sich Lee Joon und kommt gesund wieder zurück!

Quelle: BNT News

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, MBLAQ

MBLAQ über ihr Comeback Album, ihre Unabhängigkeit von Rain & ihr Japan-Debüt

Nach einem Comeback mit einem starken, süchtigmachenden neuen Song, um die Charts des neuen Jahres zu erobern, wurden die Mitglieder von MBLAQ kürzlich von Star News interviewt und drückten dabei ihre Gedanken während der Vorbereitungen auf ihr Comeback aus.

Das erste, was sie verrieten, war, dass sie wieder zurück in ihre „Rookie Lage“ versetzt haben, mit Seungho der sich auf seine Klavierstunden konzentriert und G.O., der sich wieder auf die Komposition und das Schreiben von Songs fokussiert. Jeder Song ihres Comeback Albums enthält die einzelnen Stimmen und Gedanken der Mitglieder hinter der Produktion.

Lee Joon:Wir dachten immer, dass wir nie gut genug vorbereite waren, also arbeiteten wir dieses Mal von Anfang an an allem. Da Performen für uns bedeutet, etwas von uns zu zeigen, planen wir, es mit klarer Musik und Choreaografie auszurücken. Unser erstes offizielles Album ist sehr kostbar für uns, da es allein mit unseren Stimmen gefüllt ist.

MBLAQ erklärten auch eine Art Unabhängigkeit von ihrem Mentor und Urheber Rain. Ihr erstes offizielles Album hatte als Priorität die Teilnahme aller Mitglieder und eine kleinere Betonung von Rain, was bewirkte, dass er nur an einem Extra Song arbeitete und nicht an den Haupt-Titelsong.

In dem neuen Album sind auch Arbeiten von E-TRIBE, Wontag, Rado, und anderen Indie Hip Hop und RnB Musikern enthalten, um ihm noch einen charismatischen Touch zu verleihen.

Sie persönlich nennen es ihr „zweites Debüt“ und wurden gefragt, wie Rain sich fühlte, als sie die Vorbereitungen anfingen. Seungho: “Jihoon-hyung (Rain) betonte immer Selbstbewusstsein und bat uns, seine helfenden Arme langsam zu verlassen. Als eine Art Selbständigkeit suchten wir selbst alle Songs aus und nahmen aktiv an der Produktion teil. Es war eine Chance für uns, Freiheit und Einschränkungen auszubalancieren.

Die Jungs dachten auch an das vergangene Jahr. G.O. : “Wir sahen auf viele Dinge zurück, wie die quälenden Vorbereitungen, die wir alle vor unserem Debüt hatten. Wir verbrachten viel zeit damit, uns selbst zu verbessern, im Musikschreiben, Studieren und Trainieren. Es hat uns geholfen, stärker zu werden.

MBLAQ verrieten auch, dass sie für April ein Debüt in Japan planen.  Lee Joon: “Bevor wir eine Promotionrunde begannen, haben Fans aus verschiedenen asiatischen Ländern uns anerkannt und begrüßt. Wir werden unsere Kraft bald der Hallyu Welle ausleihen.

Seungho’s Abschluss-Statement: “Wir wollen einfach nur die Bühne genießen. Wir müssen so schnell rennen wie Hasen.

Quelle: Star News via Daum

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeCan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Comeback, Interview, K-POP, MBLAQ

MBLAQ’s Lee Joon leidet an Schlaflosigkeit und bipolarer Störung

MBLAQ’s Lee Joon kam zu einem Interview mit Newsen, dabei hatte er den ganzen Tag nur 40 Minuten geschlafen. Als man ihm sagte, er sähe müde aus, antwortete er umgehend: “Es ist ok, ich bin an so einen Lifestyle gewöhnt.

Gibt es einen anderen Idol, der so beschäftigt sit wie er? Beschäftigt mit MBLAQ’s neuem Album, mit Dreharbeiten zu KBS 2TV’s “Jungle Fish 2”, Variety Shows… Es scheint, als würden 10 Leute nicht ausreichen, um Lee Joon’s hektischem Terminplan gerecht zu werden.

Lee Joon zeigte kürzlich seine Müdigkeit bei einem Mnet Programm, wo er kurz einschlief. Zuschauer wunderten sich, ob er sich nicht genug Mühe für die Show gab und sagten, es wäre gut, dass er seine Immatrikulation für die Seoul University verloren hatte.Dazu erklärte Lee Joon, dass es ihm leid tut, aber er hat einen Grund: “Ich hatte da keine Zeit, um mich auszuruhen. Ich wusste, dass ich lernen musste, aber ich konnte nicht. Ich litt unter einer schlimmen bipolaren Störung und die Leute sehen nur das, was im Fernsehen läuft. Sie sehen nicht die Mühen hinter der Bühne, so wie die nächtelangen Übungen. Egal, wie sehr ich es versuchte, mein Körper konnte einfach nicht mithalten, weshalb es ziemlich deprimierend ist.

Lee Joon zufolge leidet er an einer bipolaren Störung und kürzlich entwickelte er eine Schlaflosigkeit. Trotz dem physischen und mentalen Stress geht Lee Joon weiterhin seiner Arbeit nach und versucht, sich zu verbessern und seine Arbeit zufriedenstellend zu vollführen.

Schauspielern macht Spaß. Ich muss härter daran arbeiten, aber es ist schwierig, darauf zu achten, wenn ich auch noch ein Album promote und in dem 30-minütigen Pausen für MBLAQ’s Album aufnehme. Ich wollte mindestens eine Sache gut machen, aber ich war nie zufrieden damit.”Obwohl er unter solchen Bedingungen arbeiten, sagte Lee Joon, dass er das Beste getan hat und versucht hat, Spaß daran zu haben. “Vor meinem Debüt litt ich an Schlaflosigkeit. Nach unserem Debüt hatte sich das wieder gelegt, aber nun kommt es wieder. Ich konnte seit 2 Tagen nicht schlafen und habe daher mein Skript gelesen. Es macht Spaß, also ist alles in Ordnung. Ich denke nicht, dass ich noch oft zu Variety Shows gehe. Ich werde hart an meinem Drama arbeiten und versichere euch, dass das neue Album qualitativ hochwertig wird.

Quelle: Newsen
Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-Drama, K-POP, MBLAQ