Schlagwort-Archive: miss A

miss A’s Comeback mit Full Length Album im nächsten Monat?

Auch wenn es noch keine bestätigten Details gibt, scheint es, als würden miss A nächsten Monat ihr Comeback starten.

Star Today News veröffentlichten einen Artikel, der die Comebacks der Girl Groups im April und Mai behandelt und sagt einen eher sexy Trend und toughen Style vorher, als ein feminines Konzept. Auf dieser Liste waren auch miss A, die, wie Star News berichtete, gerade an einem Full-Length Album arbeiten. “miss A werden Mitte Mai ein Album veröffentlichen”, sagte der Artikel. Letztes Jahr hatten sie Erfolg mit “Bad Girl Good Girl” und “Breathe”, und schafften es, alle Rookie Awards abzusahnen. Daher sind die Erwartungen an das nächste Album sehr hoch.”Die 4 Mädels werden mit neuen Songs von JYP, E-Tribe und anderen zurückkommen.

Man erwartet ihr Comeback ungefähr Mitte Mai. Für den Mai sind sie schon als Gäste bei Kim Yuna’s Eisshow geplant, aber danach werden sie wahrscheinlich wieder auf die Bühne gehen.

Quelle: Star Today

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Comeback, K-POP, miss A

miss A als Botschafterinnen für „Together Day“

miss A sind die neuen Botschafterinnen für Korea’s ‘Together Day’, ein besonderer Tag, der für den Frieden zwischen Koreanern und Ausländern wirbt, die an einem Ort wohnen.

JYP Entertainment kündigte am 29. März an, dass die Mädchen das Event am 4. April promoten werden. Sie glauben, dass miss A gewählt wurden, weil die Gruppe aus 3 Koreanerinnen und 2 Chinesinnen besteht, die trotz ihrer unterschiedlichen Hintergründe perfekt und glücklich zusammenarbeiten.

Quelle: Star News via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Events, K-POP, miss A

Die Gewinner der „2011 Korean Music Awards“

Die “2011 Korean Music Awards”, bei denen Sänger für ihre erfolgreichen Promotions im Jahr 2010 ausgezeichnet wurden, wurden am 23. Februar in der Woori Financial Hall in Seoul gehalten.

miss A wurden dem “Best Dance & Electronic Song” Award für ihren Hit Track “Bad Girl Good Girl” ausgezeichnet, während 2NE1 den “Best Dance & Electronic Album” Award für “To Anyone” erhielten. Die Indie Band 10cm gewann den “Best Pop Song” Award für ihren Song “I’m Scared of the Dark Tonight.”

Derweil erhielt Big Bang’s Taeyang einen Award für den “Netizen-picked Best Male Singer“, während f(x) als die “Netizen-picked Best Group” ausgewählt wurde.

Obwohl viele Idolgruppen nicht bei der Zeremonie anwesend (nur miss A erschien) waren, um ihre Awards zu empfangen, betonte der Showdirektor: “Es gibt Awards Shows, die die Awards nicht an diese verleihen, die nicht erscheinen, aber wir sind anders.”

Die “Korean Music Awards” erkennen jeweils die großen Erfolge der Künster in der populären Musikindustrie im letzten Jahr an und zeichnen diese aus. Die Gewinner der Awards wurden von einem Palette von Juroren, bestehend aus Pop Musik Kritiker, professionellen Musik Radio PDs und Akademiker, ausgewählt.

Hier ist die Liste mit allen Gewinnern der 8. „Korean Music Awards“:

▲ Best Album – Garion, “Garion2″

▲ Best Song – Hot Potatoes, “Confession”

▲ Best Musician – Galaxy Express

▲ Best Rookie – Gate Flowers, “The First Reserve”

▲ Best Rock Album – Crash, “The Paragon of Animals”

▲ Best Rock Song – Gate Flowers, “The First Reserve”

▲ Best Modern Rock Album – 9 and Numbers, “9 and Numbers”

▲ Best Modern Rock Song – Broccoli You Too, “Graduation”

▲ Best Pop Album – Cho Kyu Chan, “Cho Kyu Chan 9″

▲ Best Pop Song – 10cm, “I’m Scared of the Night Tonight”

▲ Best Dance & Electronic Album – 2NE1, “To Anyone”

▲ Best Dance & Electronic Song – miss A, “Bad Girl Good Girl”

▲ Best Rap & Hip Hop Album – Garion, “Garion 2″

▲ Best Rap & Hip Hop Song – Garion, “Zero Order (영순위)”

▲ Best R&B & Soul Album – Jinbo, “Afterwork”

▲ Best R&B & Seoul Song – Deez, “Sugar”

▲ Best Jazz & Crossover Jazz Album – Na Yoon Sun, “Same Girl”

▲ Best Jazz & Crossover Jazz Song – La Ventana, “Nostalgia and the Delicate Woman”

▲ Best Movie and TV Music – “Bravo! Jazz Life”

▲ Netizen-picked Best Male Singer – Taeyang

▲ Netizen-picked Best Female Singer – Kim Yoon Ah

▲ Netizen-picked Best Group – f(x)

Special Award:

▲ Distinguished Service Medal – Son Suk Woo

▲ Judges Special Award – Super Session

 

Quelle: Newsen via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Awards

2PM’s Chansung & miss A’s Min parodieren „Shy Boy“

Bei der neuesten Episode von “100 Points out of 100“, performten die beiden JYP Entertainment Labelkollegen Chansung und Min ihre individuelle Interpretation von SECRET’s ”Shy Boy“. Chansung war als erster dran und zeigte eine niedliche Version der Choreographie, inklusive aegyo.

Direkt nach Chansung’s Performance, lieferte miss A’s Min ihren kkab twist bei “Shy Boy” ab. Abgerundet wurde dies noch mit Spagat und anderen Moves, bei denen sie für Jo Kwon eine harte Konkurrenz gewesen wäre, sodass Min von Anfang an die gesamte Aufmerksamkeit des Casts auf sich hatte.

 

Quelle: Hankyung News

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2PM, JYPE, miss A

Welche Girlgroup gewann am schnellsten #1 bei Musikshows?

Mit Dutzenden von debütierenden Girl Groups in jedem Jahr, wird der Konkurrenzkampf auf dem Idol Markt immer härter. Aber welche Girlgoup  steht an der Spitze und beanspruchte #1 als schnellstes für sich?

Bei einer Recherche durch MyDaily stehen miss A auf Platz 1. Die Mädels gewannen mit ihrem Debüt Track “Bad Girl Good Girl,” innerhalb von nur 22 Tagen seit ihrem Debüt bei KBS’s “Music Bank.”

2NE1 kamen auf den zweiten Platz mit “Fire” bei SBS’s “Inkigayo” nach nur 40 Tagen nach ihrem Debüt, während 4minute auf dem dritten Platz folgen, mit einem “Inkigayo” Award für “Muzik” nach 105 Tagen nach dem Debüt.

Die Hallyu Stars SNSD benötigten 115 Tage um die Spitze mit Lee Seung Chul‘s Remake von “Girls’ Generation” auf “Inkigayo zu erreichen, was sie auf Platz vier bringt.

T-ara brauchten insgesamt 159 Tage um bei “Music Bank” mit “Bo Peep Bo Peep” zu gewinnen, während SISTAR 198 Tage mit “How Dare You” benötigten. Die Wonder Girls debütierten am 13. Februar 2007, gewannen aber erst bei „Inkigayo“ am 28. Oktober mit  “Tell Me”.

Darauffolgende Gruppen sind After School mit 340 Tagen, SECRET mit 480 Tagen, die Brown Eyed Girls mit 703 Tagen und KARA mit 718 Tagen.

Quelle: MyDaily via Daum

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Rankings

Nominees der „2011 Korean Music Awards“

Am 25. Januar hielten die Mitglieder des Komitees der “2011 Korean Music Awards” eine Pressekonferenz und gaben die Nominierungen für die Awards bekannt.

Das ist nun das 8. Jahr in der Tradition der Zeremonie, bei der Pop-Musiker als Künstler und nicht als Unterhalter geehrt werden. Dieser Award konzentriert sich mehr auf die Erfolge, als auf Albumverkäufe. Insgesamt gab es 25 Kategorien und die Nominierungen wurden von einem Komitee entschieden.

Ihr Bericht zeigte, dass 2NE1’s “Can’t Nobody” und f(x)’s “Nu ABO” in der Kategorie ‘Best Dance & Electronic Song’ nominiert wurde. miss A’s “Bad Girl Good Girl” könnte es als ‘Best Dance & Electronic Song’ schaffen, aber vielleicht kommt auch ein ‘Song of the Year’ Award.

Taeyang’s “Solar” Album und seine Single “I Need a Girl” wurden für ‘Best R&B and Soul’ in den Kategorien für Album und Song nominiert.

Wenn man es mit letztem Jahr vergleicht, wo mehr Künstler nominiert wurden (wie z.B. SNSD, Brown Eyed Girls, Baek Ji Young und viele andere Nicht-Idols) schrank die Zahl der Nominierungen in diesem Jahr.

Juror Kim Chang Nam: “Wir machten keinen Unterschied zwischen Mainstream und Non-Mainstream. Alle Songs und Alben wurden unter den Standards 60 verschiedener Komittee-Mitglieder getestet. Wir taten unser Bestes, Musikgeschmack und Standards bei unseren Entscheidungen zu kombinieren.

Warum wurden aber KARA & SNSD nicht nominiert?

Das Komitee schloss viele Sänger bei den “2011 Korean Pop Music Awards” aus, wie KARA, SNSD, und andere.

Darauf antwortete Park Eun Seok:Es gibt viele Kontroversen darüber, dass wir keine beliebten Künstler für eine beliebte Musik Awards Show wählten, aber ich denke, dass es ein Missverständnis bei der Definition von „populärer Musik“ gibt. Populäre Musik bedeutet nicht die Musik der Öffentlichkeit. Wir nehmen die Musik als Ganzes, ohne den Level der Beachtung, den der Song bekommt, oder die öffentlichen und kommerziellen Erfolge.

Wir schlossen SNSD und KARA nicht mit Absicht aus. Wir haben sie in Betracht gezogen und auch wenn sie es ins Finale schafften, unsere Ergebnisse zeigten, dass miss A und 2NE1 es eher schafften als SNSD und KARA. Wie jeder weiß, bewertete eine Awards Zeremonie die Performances anderer. Bis zu den letzten Nominierungen müssen die Girl Groups konkurrieren, um dorthin zu gelangen. Wir schlossen niemanden aus, weil er letztes Jahr gewonnen hat. Beim Finale zeigte sich, dass miss A es schaffte, während andere es nicht taten.

Kim Chang Nam:Wir nahmen nur KARA’S Musik und Promotion in Betracht. Ihre Probleme mit der Agentur beeinflussen nicht ihre Nominierung für die Awards.

Choi Ji Sun:In Fall der Girl Group Musik spielt das Genre eine große Rolle. Meiner Meinung nach, war Idol Musik bis letztes Jahr frisch, aber dieses Jahr fehlt es an etwas. miss A und 2NE1 hatten beide genug erreicht, um meine Aufmerksamkeit zu erhalten, weshalb sie nominiert wurden.

Die Awards finden am 23. Februar statt.

Quelle: Newsen via Nate, Star News via Nate

Englisch: allkpop

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Awards, Events, K-POP

Dream High auf Platz 1!

Dream High” ist auf Platz 1 der Monday and Tuesday Night Dramas und kann auch mit SBS’ “ATHENA“ und ihrem Line-Up, bestehend aus Korea’s beste Schauspieler (Jung Woo Sung und Soo Ae) konkurrieren.

JYP und Bae Yong Joon haben es geschafft, zusammen ein Drama zu kreieren, deren Hauptrollen von 2PM’s Taecyeon und Wooyoung, miss A’s Suzy, Kim Soo Hyun, IU und T-ara’s Eun Jung besetzt wurden, kein Wunder also, wenn das Drama Erfolg hat.

Zuschauer waren beeindruckt vom Schauspieltalent der Idols und freuen sich auf jede weitere Episode.

Es gibt nun Pläne, Dream High in 5 anderen Länderna auszustrahlen, darunter Japan und China.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-Drama, Rankings