Schlagwort-Archive: Rankings

Rain gewinnt bei der TIME 100 Abstimmung

Einige erinnern sich vielleicht daran, dass Rain in 2006 und 2007 es schon einmal geschafft hatte. Einige Jahre war er nicht mehr an der Spitze der Liste, doch seine treuen Fans haben ihn wieder an die Spitze gebracht.Die TIME scheint auch nicht überrascht zu sein und erklärte:

“Der koreanische Popstar Rain hat die Spitze der TIME 100 Abstimmung gestürmt, in der Leser gefragt wurden, wer für sie die einflussreichste Person ist. Als die Abstimmung zu Ende ging, hatte er 406.252 Stimmen bei “einflussreich” und 33.813 Stimmen für “nicht einflussreich”. Das ist sicher nicht das erste Mal, dass Rain den ersten Platz belegte, denn er gewann 2006 und 2007, 2008 landete er auf dem zweiten Platz. Dieses Jahr belegte Jay Chou, Taiwanesischer Star von The Green Hornet, mit einigem Abstand den zweiten Platz, mit 207.239 Stimmen für “einflussreich”. Um die Top 3 anzusprechen, bekam Britain’s Got Talent Phänomen Susan Boyle 151.324 Stimmen. Die einflussreichste Amerikanerin der Liste ist Beyoncé auf Platz 5.“

Der ganze Artikel ist hier.

Herzlichen Glückwunsch an Rain!

Quelle: TIME

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rain, Rankings

H.O.T sind die coolsten Idols der ersten Generation

H.O.T. sind immer noch die coolsten der ersten Generation von Idols.

Das Portal ‘Easy Day’ befragte die Besucher: “Wer ist die coolste Idol Group der ersten Generation?” Die meisten Stimmen bekamen H.O.T. (24%).

H.O.T. ist eine 5-köpfige Idol Group von SM Entertainment gewesen, bestehend aus den immer noch aktiven Moon Hee Joon, Tony Ahn, Kang Ta, Jang Woo Hyuk und Lee Jae Won. Sie debütierten 1996 mit ‘Descendants of Hero’ und wurden für ihren Follow-Up Song ‘Candy’ geliebt.

Fin.KL waren auf Platz 2 mit 23%. Mit Fin.KL debütierte auch Lee Hyori 1998 mit dem Album ‘Blue Rain’ und eroberte die Herzen der männlichen Fans mit ‘To my boyfriend’.

Auf Platz 3 landeten Shinhwa mit 21% der Stimmen und Kim Tae Woo’s Gruppe g.o.d war auf Platz 4 mit 11% der Stimmen.

Weitere Idols der ersten Generation sind z.B. S.E.S, Sechskies, BabyVOX, Chakra, NRG und Click-B.

Quelle: Newsen
Englisch: akp
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Rankings

Die Top 100 des K-POP 2011?

Wer gehört auf die K-POP Liste 2011)

Am 16. März veröffentlichte Koreas einziges Pop-Musik-Buch/Magazin “Pop Music SOUND Volume 2“ eine Lise der Top 100 Stärken des K-POP. Hier einige Platzierungen:

1) Lee Soo Man

2) Park Jin Young

3) Yang Hyun Suk

4) Mnet Media

5) Seo Taiji

8) Cho Yong Pil

13) Kim Chang Whan

14) SNSD

20) Yoo Hee Yeol

28) Big Bang

32) Jang Ki Ha

40) Lee Moon Sae

50) Yoon Jong Shin

51) Rain

58) Lee Seung Chul

66) Kim Jang Hoon

70) TVXQ

72) Shin Hae Chul

80) 2NE1

88) Yoon Do Hyun

90) Crying Nuts

92) BoA

92) Boohwal’s Kim Tae Won

99) Lee Juck

100) Lucid Fall

Die Top 100 wurden von 86 Musikkritikern, Reportern, Vertreter der Musikshows, Leute von Musikportalen, Albumproduzenten, Musikern und anderen Spezialisten ausgesucht.

Quelle: TV Daily via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Rankings

BIG BANG – Bestselling Artist of All Time @ Cyworld

Big Bang brachen einen weiteren Rekord.

Sie sind nun Bestselling (meist runtergeladene) Künstler aller Zeiten bei Cyworld, der ersten koreanischen Social Networking Seite. Auf der Liste stehen weitere berühmte und beliebte Künstler wie TVXQ, MC Mong, SG Wannabe und Kim Jong Kook, weshalb dieser Titel umso wertvoller ist!

Herzlichen Glückwunsch!
Englisch: akp
Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP, Rankings

KARA sind die ersten weiblichen Künstler an der Spitze von Oricon’s Composite DVD Charts – mit neuem Rekord

Die Koreanische Girlgroup KARA veröffentlichte letzte Woche ihre MV Kollektion auf DVD, “KARA BEST CLIPS” und toppten damit die Oricon’s Weekly Composite DVD Ranking Charts mit ca. 132.000 Verkäufen. KARA waren selbst auf Platz eins mit Single, Album und DVD Rankings. Trotzdem ist es das erste Mal, dass weibliche Künstler die composite DVD Rankings Charts toppen, mit Ausnahme 1999.

Der ehemalige Rekord war von der chinesischen Grupe Twelve Girls Band mit ihrer “Twelve Girls Band ~ First Premium Concert in Japan~” (26.01.2004) DVD und Britney Spears’s “Greatest Hits: My Prerogative” (20.12.2004) waren auf Platz 2 der Oricon’s Weekly Composite DVD Rankings. KARA ist die erste ausländische Girl Group, die Platz 1 belegte.

Zudem verkauften sie 132.000 Kopien ihrer “KARA BEST CLIPS” in der ersten Woche, was einen Rekord für weibliche Künstler darstellt. Die anderen Top Verkäufe waren Kuraki Mai’s “FIRST CUT” (20.11.2000), mit 99.000 verkauften DVDs. Kuraki hielt den Rekord 10 Jahre und 3 Monate lang, aber KARA haben den Rekord geknackt.

Insgesamt gab es nur 6 ausländische Künstler, die es auf Platz 1 der Weekly DVD Composite Rankings schafften: The Beatles, Led Zeppelin, Tohoshinki (TVXQ), JUNSU/JEJUNG/YUCHUN (JYJ) und Michael Jackson.

Liste der Weekly Composite DVD #1 Ranking’s ausländischer Künstler:

“KARA BEST CLIPS” / KARA (Release: 23. Februar 2011)

“Michael Jackson VISION” / Michael Jackson (Release: 24. November 2010)

“TOHOSHINKI History in JAPAN SPECIAL” / Tohoshinki (TVXQ) (Release: 29. September 2010)

“THANKSGIVING LIVE IN DOME” / JUNSU/JEJUNG/YUCHUN (JYJ) (Release: 8. September 2010)

“TOHOSHINKI VIDEO CLIP COLLECTION –THE ONE-“ / Tohoshinki (TVXQ) (Release: 17. März 2010)

“4th LIVE TOUR 2009 ~The Secret Code~ FINAL in TOKYO DOME” / Tohoshinki (TVXQ) (Release: 30.  September 2009)

“Led Zeppelin DVD” / Led Zeppelin (Release: 11. Juni 2003)

“The Beatles Anthology” / The Beatles (31. März 2003)

Quelle: Oricon

Englisch: tokyohive

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter J-POP, K-POP, KARA, Rankings

BIG BANG verdienten 7Mrd. Won in der ersten Woche + Ranking bei den Billboard Charts

Seit dem Release ihres Comeback Mini-Albums reiten BIG BANG auf einer Erfolgwelle: All-Kill, Dominanz bei den Top Online Charts, bei TV Rankings und auch ihre Werbespots verkaufen sich gut.

Es sind sieben Tage seit ihres Mini-Album Releases vergangen und sie haben 7 Mrd. Won (6,2 Mio. USD) verdient, eine ziemlich beeindruckende Zahl, zumal sie noch nicht offiziell Promotions gestartet haben.Ein Repräsentant der Musikindustrie: “Big Bang schafften bisher über 8 Mrd. Won in Onlineverkäufen, wenn dieser Trend weitergeht, könnten sie 30 Mrd. verdienen.

YG Entertainment schätzte die Einnahmen von der BIG SHOW auf 42-43 Mrd. Won (37 Mio. USD).

Aber das ist nicht alles. Auch in den USA sind sie zu bemerken, bei den  Billboard Charts!Ihr Album “Tonight” schaffte es auf Platz 3 der Billboard’s World Album Chart, Platz 7 bei den Heatseekers Album Chart und Platz 29 bei den Independent Album Chart.

Mnet’s M! Countdown war auch ein voller Erfolg für BIG BANG.

Es war ein Kampf zwischen Big Bang und MBLAQ um Platz 1 bei M! Countdown und BIG BANG gewannen. Leider waren sie nicht anwesend, um ihre Troühäe entgegenzunehmen. Trotzdem herzlichen Glückwunsch!

Teaser für Big Bang’s Comeback nächsten Donnerstag

Quellen: Star News, World Albums Chart, Heatseekers Album Chart

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Big Bang wins #1 on M! Countdown + other performances

Mnet’s M! Countdown is back with another weekly fun-filled music show and awesome performances.

MBLAQ’s G.O and Seungho were the MCs for today.

Besides the usual performances, SECRET’s Song Ji Eun begun her solo promotions while T-ara’s Eunjung, Hyomin and Jiyeon collaborated with 5dolls for a special stage.

It was a battle between Big Bang and MBLAQ for the #1 spot on M! Countdown today, and in the end, it was former who got their first win since returning last week. Unfortunately, the Big Bang boys will only be appearing from next week and couldn’t receive their trophy in person today.

Congratulations to Big Bang nevertheless!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP, Rankings

G.NA gewinnt Platz 1 „Dosirak“ Digital Sales im Februar

Musikportal Dosirak verriet, dass G.NA auf Platz 1 der Bestseller der Digital Sales im Februar ist!

Der Info vom 27. Februar zufolge war G.NA’s “Black & White” Comeback Album auf Platz 1 der digitalen Verkäufe, hier ist der Rest:

2. Kim Bum Soo & SNSD’s Taeyeon – “Different”
3. KBS’s “Dream High” / Park Jin Young – “I Couldn’t Forget”
4. Kim Bo Kyung – “Day by Day”
5. Navi – “Well Done”
6. “KBS’s “Dream High” / 2AM’s Changmin & Jinwoon – “Can’t We Love?”
7. SECRET – “Shy Boy”
8. KBS’s “Dream High” / IU – “Someday”
9. SeeYa – “You’re So Cool to Me”
10. Mighty Mouth – “Tok Tok”

Sprecher von Dosirak kommentierten: “Im Februar dominierten Dance Tracks und Drama OSTs. Das Verhältnis fröhlicher Songs gegenüber emotionalen Balladen beträgt 3:7.”

Quelle: OSEN via Naver

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter G.NA, K-POP, Rankings