Schlagwort-Archive: YGE

Se7en verlängert Vertrag mit YGE um zwei Jahre

Nachdem Anfang des Monats bereits Big Bang’s Vertrag verlängert wurde, verlängerte Labelkollege Se7en ebenfalls seinen Vertrag mit YG Entertainment um weitere zwei Jahre.

Dies ist das zweite Mal, dass Se7en seinen Vertrag mit der Agentur verlängert hat, genauso wie er es im Jahr 2006 tat.

Yang Hyun Suk: “Wir sind eine Familie. So schwer es ist in YG Entertainment rein zukommen, wenn man einmal drin ist, werden wir unser Bestes bis zum Ende geben. Ich bin sowohl Se7en, als auch BIG BANG extrem dankbar dafür, dass sie uns wieder gewählt haben.”

Der Produzent erzählte auch, dass er den Mitgliedern immer wieder sage, sie sollen zu ihm gehen, egal ob sie Probleme mit ihrer Karriere oder mit persönlichen Dingen haben. Die Mitglieder sollen demnach oft zu ihm gehen, um sich seine Meinung einzuholen und er würde immer sein Bestes geben, um ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Se7en’s Entscheidung für die Erneuerung ist, um “seinen letzten Moment der Jugend mit YG zu verbringen, bevor er zum Militär geht.” Yang erzählte weiter: “Für Se7en haben wir bereits viele Projekte geplant, wie internationale Promotions und Auftritten in Filmen.”

Big Bang und Se7en verlängerten außerdem ihre Verträge für die Staff Mitglieder, mit denen sie gewachsen sind.Vom Top Komponisten wie Teddy, zu Video Manager und Stylisten, erklärten sie, dass sie zufriedener seien, wenn sie mit den Besten der Musikindustrie zusammen arbeiten können.

Quelle: OSEN via Naver

Englisch: allkpop

Deutsch: 21diadems

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, Se7en, YG Entertainment

Yang Hyun Suk deutet BIG BANG’s künftige Musikrichtung an

Zu den Neuigkeiten, dass die Mitglieder von BIG BANG ihre Verträge mit YG Entertainment für weitere 5 Jahre verlängert haben, wurde auch verraten, dass die Gruppe und die Firma diskutierten und neuen Vereinbarungen trafen.

Man erwartet, dass BIG BANG einen neuen Weg in der Musikindustrie gehen wird, um mehr Beachtung als Künstler zu erhalten, als nur Idols zu sein. Um das typische Idol Image abzuschütteln, das in der K-POP Szene heutzutage zu finden ist, werden BIG BANG eine fortgeschritteneren Stil zeigen.

Per Telefonat mit OSEN erklärte Yang Hyun Suk: “[Die] Big Bang Members haben ihre Verträge für weitere 5 Jahre verlängert und sie werden einen neuen Musikstil kreieren. Die Mitglieder versprachen, härter zu arbeiten, um als Künstler und nicht als Idols anerkannt zu werden.”

Big Bang stechen mit ihrer qualitativ hochwertigen Musik und beeindruckender Bühnenpräsenz hervor, daher freuen sich viele Fans auf das, was die Gruppe als nächstes zustande bringen wird.

Quelle: OSEN via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP

BIG BANG verlängern Vertrag mit YGE um weitere 5 Jahre

Am 7. April wurde bekannt gegeben, dass die Mitglieder von Big Bang ihre Verträge mit YG Entertainment für weitere 5 Jahre verlängert haben.

Repräsentanten von YG: “Die Big Bang Members, die 10 Jahre seit ihren Tagen als Trainees bei uns waren, sind wie Familienmitglieder für uns. Wir sind dankbar, dass sie dem Label, mit dem sie debütierten, weiterhin vertrauen, aber vor allem sind wir froh, dass BIG BANG noch länger vor ihren Fans stehen können.”
Streitigkeiten zwischen Idol Groups und ihre Agenturen kommen immer nach dem Meilenstein von 5 Jahren auf, wenn die Verträge zu Ende gehen. Dieses Jahr ist BIG BANG’s 5. Jubiläum und auch wenn es Gerüchte um die Gruppe gab, keine davon, die einen Streit zwischen Gruppe und Agentur behauptete, ist wahr. Wir vertrauen uns sehr stark.

YG Entertainment’s Yang Hyun Suk hat auch seine Dankbarkeit gegenüber BIG BANG ausgedrückt:

“Ich möchte mir Zeit nehmen, den 5 Mitgliedern von BIG BANG zu danken, dass sie unserer Firma vertrauen. Wir werden unsere Unterstützung nicht zurückhalten, um sicherzugehen, dass die Jungs ihren Fans ihre wunderbare Musik präsentieren können.

YG’s Motto war immer eine familienähnliche Beziehung mit all unseren Künstlern. G-Dragon und Taeyang waren seit ihrer Grundschulzeit Trainees bei YGE. Die anderen Mitglieder waren auch bei uns, seit sie jung waren, sie sind wirklich wie echte Familienmitglieder für uns. Durch diese Erneuerung des Vertrages haben wir das wieder einmal erkannt.

Fans werden eine neue Seite an der Gruppe entdecken. Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr weiterhin großes Interesse an BIG BANG zeigt.”

Die Gruppe debütierte in 2006 und sind schon 5 Jahre unterwegs. Fans werden sich jetzt auf weitere 5 jahre freuen können.

Quelle: Korea Economy via Naver, Star News via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, K-POP, YG Entertainment

YGE über BIG BANG’s „Love and Pain“ Japan Tour

Fans sind besorgt, dass Big Bang’s “Love and Pain” Japan Tour vielleicht nicht stattfinden könnte. Das Erdbeben vom 11. März und der darauffolgende Tsunami hatte als Konsequenz, dass viele Künstler ihre Japan Konzerte cancelten, da sie sich um die Sicherheit sorgen und Konzerte für unangebracht halten.

Fans wendeten sich an YG: “Da es so eine Gefahr gibt, sollte Sicherheit die oberste Priorität sein!”, “Da die Japaner in so einer Tragödie stecken, frage ich mich, ob sie immer noch an dem Konzert interessiert sind?”, “Wie wollt ihr die geföhrlichen und sicheren Gebiet in Japan erkennen?” und “Es ist die Pflicht der Agentur, mit Universal Japan zu diskutieren, ob die Tour gecancelt oder verschoben wird.”

“Andere Celebrities haben ihre Konzerte auch gecancelt, wieso beharrt BIG BANG darauf?”


YG Entertainment antwortete darauf:

Big Bang sollen im Mai und im Juni in Japan sein, aber Fans haben ihre Sorge über die japanische Tour ausgedrückt. YG teilt diese Sorgen.

Seit dem Erdbeben denkt YG nach, BIG BANG’s Japan Tour zu streichen. Da die Situation in Japan noch nicht stabil ist, sind die Termine noch nicht bestätigt worden, obwohl wir schon ein paar Mal mit der Firma in Japan gesprochen haben.Wie andere koreanische Sänger, die nach japan gingen, liegt die letzte Entscheidung bei der Firma in Japan, da es von unserem Vertrag abhängt.

Die Sache betrifft nicht nur BIG BANG und YG im Mai, sondern auch andere Gruppen wie ‘SNSD’ und ‘2PM’, die auch Aktivitäten in Japan planten. So wie es im Moment aussieht, würden BIG BANG ihre Konzerte halten und ihre Einnahmen an die Opfer der Katastrophe in Japan spenden und auch unser VIP Fanclub plant zu helfen.

Wir verstehen, dass ihr euch um BIG BANG’s Sicherheit sorgt. Ob BIG BANG ihre Konzerte sicher absolvieren werden hängt von dem Veranstaltungsort ab, und wir werden entscheiden, je nachdem, wie sich die Japaner fühlen, und nachdem wir die Situation verstanden haben.

Eure Sorgen sind gerechtfertigt angesichts dieses Disasters und BIG BANG’s Sicherheit sollte beachtet werden. Es gibt noch viele andere Aspekte dabei. Ich möchte mein tiefes Beileid für alle Fans ausdrücken, die durch dieses Disaster verletzt wurden.

Durch dieses Konzert werden wir die japanische Seite weiterhin konsultieren, um zu sehen, wie wir helfen können.”

Quelle: Newsen via Donga News, YG-Life

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter K-POP, YG Entertainment

2NE1 verschieben Japan Debüt – zurück zu koreanischen Aktivitäten?

Wegen den Naturkatastrophen, die Japan heimsuchten, kündigte YG Entertainment an, dass sie 2NE1’s offizielles Japan Debüt verschieben.

Die Gruppe sollte ursprünglich nächsten Monat mit dem Release ihrer Singe durch Avex debütieren. Am 16. März sprach Yang Hyun Suk mit Star News und verriet: “Eigentlich wollten wir im Mai promoten, aber mit den Disastern in Japan entschieden wir, 2NE1’s Japan Promotions auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.”“2NE1 und unsere Repräsentanten hoffen, dass die japanischen Bürger nicht mehr länger Gefahren ausgesetzt werden. Im Moment sind wir nicht sicher, wann 2NE1 offiziell in Japan promoten werden, aber sollte Japan sich erholen und nach 2NE1 fragen, sind wir bereit, jederzeit rüberzufliegen.”

Zu den koreanischen Aktivitäten sagte er: “Nun dass ihr Japan Debüt verschoben wurde, werden sie ihre koreanisches Comeback Album wahrscheinlich früher als geplant veröffentlichen. Ihr Comeback war für Juni/Juli geplant, aber Fans können sich vielleicht schon auf ein Release im April freuen.”

Quelle: Star News via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2NE1, J-POP, K-POP

Music Bank PD: YGE verlangte eine 10-minütige Stage + Infos zum Comeback bei Music Core

Der Konflikt zwischen YG Entertainment und “Music Bank” spitzt sich zu, jetzt wo BIG BANG‘s Comeback ansteht. Sprecher von “Music Bank” verrieten, dass YGE um ein 10-minütiges Comeback baten.

In einem Intervie mit Music Bank’s PD Kim Sang Ho und PD Kwon Jae Young vom 4. März: “YG Entertainment fragten genau nach einer 10-minütigen Comeback Stage für BIG BANG an. Es gab in Music Bank’s Geschichte nie einen Künstler, der 10 Minuten für einen Auftritt bekam.”

TVXQ, BoA und 2NE1 bekamen alle 7 Minuten. Indem sie um 10 Minuten baten, sagen sie, dass sie 3-4 Songs performen wollen, aber das steht außer Frage. Wir müssen fair anderen Künstlern gegenüber sein. Wir verstehen, dass es eine Bitte ist, die eine Firma stellen kann. Der Fakt, dass sie die Öffentlichkeit das als Tyrannei eines Netzwerkes darstellen, als sie sagten, sie wären diejenigen, die nicht performen wollen, weil sie nicht bekommen was sie wollen, ist etwas, das wir absolut nicht verstehen können.”

“Wenn sie stattdessen gesagt hätten, sie könnten sich mit einer begrenzten Anzahl an Songs nicht ausdrücken, und hätten eine Anfrage gemacht, den Auftritt zu verlängern, hätten wir uns verständnisvoll und kooperativ gezeigt. Aber wir müssen auch ein Programm ausbalancieren. Es ist scheinheilig von ihnen, nicht auftreten zu vollen, weil wir nicht einwilligen, während sie gleichzeitig die ganze Sache so darstellen, als sei unsere Firma die Schuldigen.

“Music Bank” sagten YG Entertainment, dass es schwer wäre, ihnen 10 Minuten zu geben, da es aussehen würde, als würde man YGE Künstler bevorzugen; nicht zu vernachlässigen ist auch der Fakt, dass es für andere Künstler sehr unfair ist.

“Wir werden einen weiteren Auftritt von BIG BANG ausdiskutieren, wenn sie nächste Woche bei der ‘K-Chart’ nominiert werden. Ob sie auftreten oder nicht ist ihre Entscheidung, es ist nichts, aus dem wir ein Problem machen können. Es ist extrem schwer für uns, ihr Ansprüche zu verstehen.”

PD Kwon: “In dem Fall von SNSD’s ‘Hoot‘ Promotions, entschiedenw ir die Anzahl an Tracks erst nachdem sie einwilligten, aufzutreten. Zu der Zeit mussten sie ein One-Track Comeback hinnehmen, wegen der Unausgeglichenheit der Comebacks anderer Künstler. Wir müssen auch Fairness mit einbeziehen und eine durchschnittliche Comeback Stage besteht aus 2 Tracks. Der Fakt, dass YGE uns fragen, warum wir Fairness mit einrechnen, ist falsches Denken von ihrer Seite.”


Zudem gab es einen kleinen Kurswechsel: Big Bang werden ihr MBCMusic Core” Comeback erst nächste Woche machen.

Music Core” PD Jae Young Je erzählte der Newsen: “Wir erhielten einen Anruf von YG, dass sie ihr Comeback erst nächste, statt dieser Woche machen. Die Agentur wollte, dass die Gruppe ihr Comeback erst nächste Woche macht und wir willigten ein.”

So wie es jetzt aussieht, wurden detaillierte Entscheidungen zu ihrer Stage noch nicht gemacht. Wir haben immer noch viel Zeit, also werden wir weiter diskutieren. Wir müssen noch entscheiden, wie viele Songs und wie lange sie singen.”

Quellen:Newsen via Nate,  Newsen via Nate

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BIG BANG, Comeback, K-POP, YG Entertainment

Cho PD’s Block B wird von YG und SM Entertainment beeinflusst

Cho PD erregte viel Aufmerksamkeit als er letztes Jahr erklärte, er werde eine eigenen Hip Hop Gruppe produzieren. Kürzlich erzählte er, dass die Gruppe Block B heißen wird und nicht nur Cho PD sie musikalisch produzieren wird, sondern ganz vom Anfang mit dabei war, vom Casting, zum Planen bis zum Marketing.

Als gefragt wurde, wen er als Vorbild für seine Gruppe nahm, verriet er: Yang Hyun Suk, der momentan YG Entertainment leitet und Lee Soo Man von SM Entertainment sind beide Seniors, die mich stark geprägt haben, mit den Ratschlägen, die sie mir gaben.”Vor Jahren, nur Tage vor seinem Debüt, erzählte Yang ihm: “Auch wenn du 200%, 300% mit deiner Arbeit zufrieden bist, sobald du die Augen öffnest, bist du nicht mehr zufrieden damit. So ist Musikproduktion. Um die Chance auf einen Erfolg zu erhöhen, musst du unendlich viel Mühe hineinstecken.”

Er besann sich auf diesen Rat und kommentierte: “Zu der Zeit dachte ich nicht an das, was er sagte, aber jetzt, jedes Mal, wenn ich ein neues Album produziere, habe ich die Angewohnheit entwickelt, mir diese Worte nochmals durch den Kopf gehen zu lassen. ich denke es sind Worte wie diese, die die besten Ratschläge sind, die man je an seine Junioren weitergibt.”

Jahre später stand Cho PD an einer Kreuzung seiner Karriere, denn er war lange zeit weg. Nachdem er herausfand, dass Cho PD daran dachte, aufzuhören, rief  Lee Soo Man ihn in sein Büro und hielt ihm drei Stunden lang einen Vortrag über die Geheimnisse von SM’s Erfolg, internationaler Arbeit und die ganzen Fehler, die der Firma unterlief.

„Es ist eine Ausnahme in jeder Industrie, dass ein Mann seines Status einen Junior zu sich ruft, der gerade eine wichtige Entscheidung zu treffen hat, und ihm so viel hilft. Die Information, die er mir als Pionier des chinesischen und japanischen Marktes gabt, waren eine große Hilfe.“

Zuvor betonte er, wofür Block B steht und worin sie sich von anderen unterscheiden, als er ihre Produktion erwähnte. “Ich bin nicht dem YG und SM Style abgeneigt.  Ich wurde ein Fan von ihnen, als ich sie studierte. Was uns im Vergleich dazu fehlte, wie unsere Ressourcen und Kreativität, dafür müssen wir mit Talent aufkommen. Ich betonte die Wichtigkeit, unsere Stärke zu finden und das zu unserer Fähigkeit zu machen, dazu natürlich die Stärken von SM und YG mit eingebracht.”

Cho PD: “Die Hallyu ist ein Licht der Hoffnung in unserer Musikindustrie, die gerade im Wandel ist. Die Hallyu hat eine Basis geschaffen, damit unsere Industrie länger bestehen kann. Nun ist es Zeit, dass wir zusammenkommen mit unseren individuellen Fähigkeiten und es sind meine zwei Seniors, die die Vorbilder für diesen Wandel sind, mit ihrer Liebe für ihre Junioren.”

Quelle: OSEN via Daum

Englisch: akp

Deutsch: ChromeChan

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Interview, K-POP, SM Entertainment, YG Entertainment